Gemüsecocktail

Kochen & Küche März 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
170 g Karotten
170 g Sellerie
170 g Erbsen (TK-Ware)
2 Paradeiser
einige Salatblätter

Marinade:
3 EL Ketchup
2 EL Olivenöl
etwas Zitronensaft
etwas Staubzucker
1/2 TL Senf
etwas Worcestershiresauce
Salz, weißer Pfeffer
1 MS scharfes Paprikapulver
2 EL Mayonnaise

Kresse zum Garnieren


Zubereitung

Wurzelwerk waschen, schälen, würfelig schneiden und in Salzwasser nicht zu weich kochen; in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und bereithalten; Erbsen blanchieren und ebenfalls kalt abschrecken; Paradeiser kurz in heißes Wasser tauchen, schälen; Fruchtfleisch in Scheiben schneiden; Salatblätter waschen und zerteilen.
Vier geeignete Schalen vorkühlen; Marinadezutaten mit einer Schneerute cremig aufschlagen und kaltstellen; das gekochte Gemüse gut vermengen. Schalen mit Salat auslegen und einige Paradeisscheiben darauf verteilen; sodann das Gemüse einfüllen, mit der gekühlten Marinade übergießen und mit Kresse garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gratinierter Spargel

Kochen & Küche April 2000


Gefüllte Paradeiser

Kochen & Küche Mai 2002


Vollkorn-Nudelsalat

Salat mit Nudeln und Kichererbsen


Aloo Baingan (Erdäpfel-Melanzani-Gemüse)

Schnelles Gemüsegericht mit kräftigen Gewürzen.


Bunter Patisson-Salat mit Räucherlachs

Anstatt der Mini-Patissons kann man auch große Patissons (am besten gelbe) verwenden. Diese jedoch schälen und raspeln! Räucherlachs kann auch durch Putenschinken oder Käse ersetzt werden.


Schwarzwurzeln in Blätterteigpastete

Kochen & Küche Februar 1998