Gemüsekaltschale mit Kresse und Kren

Kalte Gemüsesuppe mit Kren.

Zutaten:

(für 4-5 Portionen)
1 Salatgurke
2 rote Paprikaschoten
4 Paradeiser
1 Bund Dille
1 Tasse Kresse
1 EL geriebenener Kren
2 EL Zitronensaft
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker
3/4 l Buttermilch


Zubereitung

Gurke putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten waschen, die weißen Innenhäute entfernen; Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden; von den Paradeisern den Strunk herausschneiden und die Haut einritzen; Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Dille waschen, trockentupfen und fein hacken; Kresse abschneiden; vorbereitetes Gemüse mit Kräutern, geriebenem Kren, Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer vermischen.
Buttermilch glatt rühren, über das Gemüse gießen und vorsichtig verrühren; nochmals pikant würzen und vor dem Servieren im Kühlschrank etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

 

Kochen & Küche Juli 2000



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Käferbohnenschaumsuppe mit Kernölsauerrahm

Schmeckt am besten mit echtem steirischem Kürbiskernöl!


Hendl-Einmachsuppe

mit dem steirischen Junker!


Fleischstrudel in der Rindsuppe

Traditionelle Rindsuppe mit Fleischstrudel als Einlage


Linsen-Orangen-Suppe

Winterliche Suppe mit nur 5 Zutaten.


Süßkartoffel-Karottensuppe

Für diese schnelle Suppe kann man statt Süßkartoffeln und Karotten auch Kürbis und/oder Gelbe Rüben verwenden.


Kürbis-Karottensuppe

Diese cremige Suppe überzeugt selbst Gemüse-Skeptiker! Bei Kindern entscheidet oft die Zubereitungsart darüber, ob ein Gemüse akzeptiert wird oder nicht - in Form einer Cremesuppe finden viele Sorten Anklang!


Rote Zwiebelsuppe mit Röstzwiebeln

Dieses Gericht ist günstig und ruck-zuck-fertig.