Gemüsekaltschale mit Kresse und Kren

Kalte Gemüsesuppe mit Kren.

Zutaten:

(für 4-5 Portionen)
1 Salatgurke
2 rote Paprikaschoten
4 Paradeiser
1 Bund Dille
1 Tasse Kresse
1 EL geriebenener Kren
2 EL Zitronensaft
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker
3/4 l Buttermilch


Zubereitung

Gurke putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten waschen, die weißen Innenhäute entfernen; Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden; von den Paradeisern den Strunk herausschneiden und die Haut einritzen; Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Dille waschen, trockentupfen und fein hacken; Kresse abschneiden; vorbereitetes Gemüse mit Kräutern, geriebenem Kren, Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer vermischen.
Buttermilch glatt rühren, über das Gemüse gießen und vorsichtig verrühren; nochmals pikant würzen und vor dem Servieren im Kühlschrank etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

 

Kochen & Küche Juli 2000



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.


Polenta-Lauchsuppe

Die Polenta-Lauchsuppe ist sehr nahrhaft und eignet sich auch als Hauptgericht.


Kalte, zweifarbige Suppe

Kochen & Küche Juli 2001


Erdäpfelsuppe mit Wildfleischstreifen

Perfekt für die kältere Jahreszeit und ein tolles Resterezept!


Käferbohnenschaumsuppe mit Kernölsauerrahm

Schmeckt am besten mit echtem steirischem Kürbiskernöl!


Kräutercremesuppe

Eine leichte Suppe mit frischen Kräutern.


Kalte Paradeisersuppe mit Krabben

Eine kalte Suppe für heiße Sommertage.


Kalte Fenchelsuppe mit Räucherlachs

Kochen & Küche Juli 2001