Gemüselasagne

Serviert mit grünem Salat!

Zutaten:

4 EL Olivenöl
2 feingehackte Knoblauchzehen
200 g geschnittene Frühlingszwiebeln
250 g feingeraffelte Karotten
200 g feingeraffelte Zucchini
1 grüner Paprika (kleingewürfelt)
1 Dose geschälte Tomaten (kleingeschnitten)
1/4 l Tomatensaft
1 Dose Maiskörner (abgetropft)
Salz, Pfeffer
2 EL Petersilie
2 EL Basilikum
4 EL Parmesan
250 g Lasagneblätter


Zubereitung

Olivenöl, Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Zucchini gut durchrösten und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 5 Min. schmoren lassen.
Den Paprika, die Tomaten sowie den Tomatensaft und die Maiskörner mit dem geschmorten Gemüse vermengen.
Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und ca. 7 Min. köcheln lassen. Den Parmesan unterrühren. Alles auskühlen lassen.
Eine eckige, feuerfeste Form ausfetten. Als erstes eine Schicht Nudelblätter einlegen. Darauf eine Lage Gemüse geben und diesen Vorgang wiederholen. Den Abschluss sollten die Nudelblätter bilden.
Tofu mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Pflanzenöl verrühren, auf die letzte Nudelschicht streichen, mit Parmesan bestreuen, Butterflöckchen daraufgeben und im Backrohr bei 180 Grad ca. 40-50 Min. backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Radicchio mit Gorgonzola-Dressing

Kochen & Küche März 2004


Kürbis-Polenta-Auflauf

vegetarisch, energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, glutenfrei, cholesterinarm, reich an Kalzium


Zucchini-Tarte mit getrockneten Tomaten

Rezept und Foto: Tante Fanny


Gegrillte Maiskolben und Erdäpfelscheiben

Kochen & Küche August 2000


Gebackene Erdäpfel

Kochen & Küche September 1997


Pflanzlicher Mozzarella

Schmelzfähiger, schnittfester Mozzarella.


Zitronensorbet mit Maracuja und Granatapfelkernen

Ein veganes Dessert, das fruchtig frisch schmeckt.


Birnentoasts überbacken mit Camembert

Kochen & Küche September 2000