Gemüsepüree-Suppe mit Karfiolröschen

Kochen & Küche Juni 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
1 l Gemüsefond
1 Karotte
1 kleiner Kohlrabi
1 kleine Karfiolrose
1 Jungzwiebel
1 Stk. Stangensellerie
2 Lorbeerblätter
1 Msp. Kümmel, gemahlen
1 Wachholderbeere, zerdrückt
1 EL Currypulver
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Crème fraîche
1/8 l Obers


Zubereitung

Gemüsefond
Für den Gemüsefond 1 kg geputzte Gemüseabschnitte samt Schalen in 1 l kaltes Wasser geben; 2 geschälte Schalotten, etwas Salz, Pfeffer, je 1 Bund Petersil- und Basilikumstiele zugeben und ca. 1/2 Stunde leicht köcheln lassen; danach abseihen.

Die Karotte und den Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden; die Karfiolrose waschen und in kleine Röschen teilen; die kleinen Strünke für die Zubereitung der Suppe bereithalten; die Jungzwiebel waschen und ebenfalls klein schneiden; die Stangensellerie waschen und in Scheiben schneiden.

Den Gemüsefond erhitzen; Lorbeerblätter, Kümmel und die Wachholder zugeben und würzen; das Gemüse samt den kleinen Karfiolstrünken darin weich kochen; die Karfiolröschen etwas früher, wenn sie noch bissfest sind, herausnehmen und warm stellen; die halbe Menge vom Currypulver zum Gemüse geben und mitkochen; danach die Lorbeerblätter entfernen; die Suppe im Mixer fein aufmixen; nochmals aufkochen lassen und mit Crème fraîche und Obers vollenden; bei Bedarf nochmals würzen; die Karfiolröschen in die Mitte vorgewärmter Suppenteller setzen, die Suppe darüber gießen und mit Currypulver bestreuen.

Zubereitungszeit 40 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Champignonknöderln

Kochen & Küche Juni 1999


Bunte Paprikaschaum-Suppe

Kochen & Küche April 2004


Brennsuppe mit Graukas

Suppe mit Einbrenn.


Weißer Żurek (Ostersuppe)

Zu Ostern serviert man die Suppe in Polen mit einem gekochten Ei als Einlage.


Kohlsuppe

mir Kalbsleber und Parmesan


Steinpilz-Bouillon

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2004