Gemüsequiche mit Gorgonzola:

Schmackhaft und bunt für den Sommer

Zutaten:

Teig:
15 dag Magertopfen
1 Tl. Salz
3 El. Olivenöl
1 Ei
20 dag Mehl

Belag:
75 dag Tomaten
je 1 rote und grüne Paprikaschote
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 El. Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
15 dag Gorgonzola
20 dag Creme fraiche


Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten und diesen 30 Minuten kühl rasten lassen. Tomaten überbrühen, häuten und achteln. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Tomaten vorsichtig unterheben. Teig ausrollen und Tortenboden damit auslegen, Rand 3 cm hochziehen.
Gemüse auf dem Tortenboden verteilen , Gorgonzola mit der Gabel zerdrücken und Creme fraiche untermischen und auf dem Gemüse verteilen. Bei 180°C 40 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Party-Salattorte mit Eiern, Schinken und Käse

Perfekter Salat für eine Party.


Zwiebelpüree

Kochen & Küche Oktober 1997


Spinat-Salbei-Nocken mit Stangensellerie und Parmesan

Ein günstiges Rezept, dass ganz ohne Fleisch auskommt. Die Nocken werden auf Basis eines Erdäpfelteiges zubereitet.


Zucchinispieße mit Champignons

Kochen & Küche Juni 2002


Gurken im Speckmantel

Kochen & Küche August 1999


Gemüsegulasch

Vegetarisches Gulasch für den Herbst.