Gemüsequiche mit Gorgonzola

würzig, saftig und köstlich

Zutaten:

Teig:
15 dag Magertopfen
1 Tl. Salz
3 El. Olivenöl
1 Ei
20 dag Mehl

Belag:
75 dag Tomaten
je 1 rote und grüne Paprikaschote
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 El. Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
15 dag Gorgonzola
20 dag Creme fraiche


Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten und diesen 30 Minuten kühl rasten lassen. Tomaten überbrühen, häuten und achteln. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Tomaten vorsichtig unterheben. Teig ausrollen und Tortenboden damit auslegen, Rand 3 cm hochziehen.
Gemüse auf dem Tortenboden verteilen , Gorgonzola mit der Gabel zerdrücken und Creme fraiche untermengen und auf dem Gemüse verteilen. Bei 180°C 40 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Aufschnittknödel mit warmem Krautsalat

Kochen & Küche Dezember2011


Zungen-Käsesalat

Ideal zur Resteverwertung nach Ostern


Mozzarella-Knödel mit brauner Butter und Bärlauch

Leichte Knödel aus Erdäpfelteig mit Mozzarella-Füllung geschwenkt in einem Bärlauch-Butter-Gemisch


Bayerischer Rettichsalat

Kochen & Küche Juni 2003


Avocado-Artischockensalat

Kochen & Küche März 2000