Gemüsespieße mit zwei Saucen

Vegetarisches Rezept ohne den Bauchspeck.

Zutaten:

für 2 Portionen
8 Zucchinischeiben
je 1 Paprikaschote, rot, grün und gelb in Stücke geschnitten
8 Kohlrabischeiben
1 Zwiebel, geschält und geviertelt
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
8 dünne Scheiben Bauchspeck
einige Basilikumblätter
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Braten

Paprikasauce
125 g Crème fraîche
1/8 l Joghurt
2 EL Obers
1 EL Weißwein
je 1 ML edelsüßes und Rosenpaprika-Pulver
Saft von 1/2 Zitrone
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
je 1/2 Paprikaschote, rot und grün
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Scharfe Pfefferonisauce
1/8 l Hot Ketchup
2 ML Chilisauce
1 EL Balsamico-Essig
etwas Knoblauch und Salz
2 rote und 2 grüne Pfefferoni


Zubereitung

Für die Paprikasauce die Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden; 3/4 der Paprikastreifen in einer kleinen Schüssel mit allen übrigen Zutaten gut vermischen; die restlichen Paprikastreifen als Garnitur darüber streuen. Für die Pfefferonisauce die Pfefferoni waschen, entkernen und mit den übrigen Zutaten gut vermengen.

Für die Spieße die Zwiebel in einzelne Schalen zerteilen. Das Olivenöl erhitzen, das Gemüse darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen; zuletzt die Basilikumblätter zugeben und danach warm stellen; die Speckscheiben in einer beschichteten Pfanne scharf anbraten; anschließend herausnehmen und abtropfen lassen; die Zwiebelschalen, das Gemüse und die Speckscheiben abwechselnd auf Spieße stecken; die Gemüsespieße auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den beiden Saucen servieren. Zubereitungszeit 1 Stunde

Kochen & Küche Juni 2006



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkrautsuppe

Kochen & Küche Februar 2000


Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.


Räucherlachs-Crêpes

Kochen & Küche Jänner 2003


Tellersulz mit Wurzelwerk und Erbsen

Kochen & Küche April 1999


Kalte Paradeissuppe

Kochen & Küche August 1998