Gemüsestrudel

Kochen & Küche September 2003

Zutaten:

für 4 - 6 Portionen
Teig
200 g glattes Mehl
1 EL Öl
1 EL Essig
etwas Wasser
1 Prise Salz
Butter zum Beträufeln
1 Ei zum Bestreichen
Öl zum Bestreichen

Backpapier für das Blech
Fülle
300 g Karotten
300 g Sellerie
200 g Champignons
1 große Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
2 Dotter, 1 Ei


Zubereitung

Aus gesiebtem Mehl, Öl und Salz sowie mit Essig gesäuertem Wasser nach Bedarf einen glatten, weichen Teig bereiten; den Teig zu einer Kugel formen, rundum mit Öl bestreichen und auf einem mit Öl bestrichenen Teller 1/2 Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen.

Die Karotten und Sellerie waschen, schälen und in feine Streifen schneiden; die Champignons waschen, putzen und in Scheibchen schneiden; die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin das Wurzelwerk, die Champignons und die Zwiebel gut durchrösten, aber nicht fertig garen; von der Kochstelle nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen; Petersilie, Dotter und Ei einrühren und erkalten lassen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen; auf einem bemehlten Strudeltuch hauchdünn ausziehen; die dickeren Ränder wegschneiden; den Teig mit zerlassener Butter beträufeln; die Fülle aufstreichen; den Teig mit Hilfe des Tuches einrollen; den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und an der Oberfläche mit versprudeltem Ei bestreichen und etwa 30 Minuten lang backen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Melanzane

Kochen & Küche August 1997


Louisiana-Salat

Kochen & Küche August 2001


Spargelcocktail mit Mandarinen

Kochen & Küche Mai 2003


Bohnensalat mit Schinken

Kochen & Küche Juli 2001


Fisch-Gemüse-G‘röstl

Kochen & Küche August 2014, Rezept: Monika Lindbichler und Romana Schneider, Foto: A. Jungwirth


Wildreissalat

Rezept: Michaela Haunold, Kochen & Küche Oktober 2012


„Wild gefüllter“ gebackener Sellerie

Sehr schmackhaftes, laktosefreies Selleriegericht


Auberginen-Lasagne

Kochen & Küche Juni 2001