Gemüsestrudel aus Dinkelteig mit Erdäpfelbasensauce

Zutaten:

für 6–8 Portionen
Dinkelstrudelteig
500 g feinstes Dinkelmehl (hoher Ausmahlungsgrad)
50 g flüssiges Kokosfett
1–2 Eier 250 ml warmes Wasser
ein wenig Steinsalz
Gemüsefülle
600 g gemischtes saisonales Gemüse (z. B. Zucchini, Sellerie, Karotten, Peter - silienwurzel, Kürbis …)
1 Prise Salz
50 g frische Kräuter
1 Ei zum Bestreichen
Sauce
100 g mehlige Erdäpfel
300 ml Wasser
Salz, Muskatnuss
1 EL Crème fraîche
Kräuter
eventuell Räucherlachs zum Garnieren

Zubereitung

(20 Min., Wartezeit 30 Min., Backzeit 30 Min.)
Für den Teig alle Zutaten in der Küchenmaschine verkneten und eine halbe Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.
Danach den Teig auf einem bemehlten Tuch ausrollen und mit den Händen vorsichtig ausziehen, bis er ganz dünn ist. Für die Fülle das Gemüse waschen und putzen, danach fein raspeln, die Gemüseraspel mit den Händen leicht ausdrücken (weil das Gemüse sonst beim Backen den Teig durchweicht), salzen und die fein gehackten Kräuter dazugeben.
Die fertige Gemüsemischung auf den ausgezogenen Dinkelteig geben und einrollen, Enden gut verschließen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit einem verquirlten Ei bestreichen, im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 175 °C backen.
Für die Sauce die geschälten Erdäpfel mit dem Wasser in einem kleinen Topf köcheln lassen, bis sie weich sind, Erdäpfel und Wasser anschließend in ein Mixglas geben und so lange mixen, bis eine feine Sauce entstanden ist, mit Gewürzen und Crème fraîche verfeinern.

Die Basensauce auf den Teller gießen, den portionierten Strudel in die Tellermitte setzen, mit frischen Kräutern und eventuell mit einer Scheibe Räucherlachs garnieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 346 kcal
Eiweiß: 14,4 g
Kohlenhydrate: 45,9 g
Fett: 12,1 g
Broteinheiten: 3,8 BE
Eisen: 3,9 mg
Zink: 2,5 mg
Ballaststoffe: 8,1 g
Cholesterin: 95 mg

 

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosearm, ballaststoffreich, reich an Eisen und Zink

 

Rezept: Emanuela Fischer, Chefköchin im VIVA-Zentrum

Kochen & Küche Mai 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Eierschwammerl-Auflauf

Kochen & Küche August 2004


Lasagne mit Fleischsauce

Kochen & Küche Juli 2007


Erdäpfelblattln

Kochen & Küche Februar 2007


Gmundner Bergkäse-Knödel

Kaspressknödel


Allgäuer Käseknödel

Kochen & Küche Oktober 2002


Quinoa-Bulgur-Pastinaken-Laibchen mit Schnittlauch-Dip

Vegetarische Vollwertlaibchen für weniger als 2€ pro Portion. Der Dip ist schnell gemacht und verleiht dem Gericht den gewissen Pfiff.


Erdäpfelstrudel mit Kräutersauce

Kochen & Küche März 2006