Gemüsesuppe mit pochierten Eiern

Kochen & Küche April 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Erdapfel
1 Karotte
1 kleine Sellerieknolle
je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote
1/2 Zucchini
2 EL Olivenöl
1 l Gemüsefond
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer

4 Eier
1 EL Weißweinessig
1 l Wasser


Zubereitung

Erdapfel, Karotte und Sellerieknolle schälen und in Stifte schneiden; Paprikaschoten und Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in gleich große Stifte schneiden. Die Eier einzeln in Schüsseln schlagen; dabei achten, dass die Dotter ganz bleiben; in einer breiten Kasserolle das Wasser zum Kochen bringen; den Essig zugeben und mit einem Schneebesen im Kreise rühren.

Die Eier nacheinander langsam in das kreisende Wasser gleiten lassen; so können sie nicht zusammenkleben und am Boden haften bleiben; nach 3 Minuten die Eier mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Das Olivenöl nicht zu heiß erhitzen; das Gemüse der Stärke nach einlegen, kurz durchrösten und mit dem Gemüsefond aufgießen; die Lorbeerblätter zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse langsam bissfest kochen; danach die Lorbeerblätter herausnehmen.
Die Suppe nochmals würzen und in vorgewärmten Suppentellern mit den pochierten Eiern servieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Preßkohlrolle

eine kräftige Suppeneinlage<br><br>Kochen & Küche Februar 1998


Gemüsepüree-Suppe

Kochen & Küche März 2001


Potage à la reine

Kochen & Küche Dezember 1997


Sardellendip mit Gemüsestäbchen

Kochen & Küche Juni 2002


Rotkraut-Apfel-Crème brûlée

Die Rotkraut-Apfel-Crème brûlée passt perfekt als Beilage zu Wild oder zu anderen pikanten Gerichten. Doch auch als Vorspeise oder kleines vegetarisches Gericht eignet es sich sehr gut.


Lauch-Käsesuppe mit Weißbrotcroûtons

Kochen & Küche Februar 2003


Steirische Schinkenrollen

Osterschinken eingerollt mit einer leichten Topfen-Krenn-Fülle, ideal für die Osterjause.