Gemüsetopf mit Reis und Hühnerfleisch

Kochen & Küche Mai 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 Suppenhuhn ca. 1,2 kg
1 Karotte
1 Scheibe Sellerie
1 Petersilwurzel
150 g Erbsen (TK-Ware)
4 Paradeiser
100 g Reis
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Karotte, Sellerie und Petersilwurzel putzen und waschen; Huhn zuputzen; sodann zusammen mit dem Wurzelgemüse, Salz und Pfeffer in reichlich Wasser zustellen, weichkochen und in der Suppe erkalten lassen; das Huhn herausnehmen, Fleisch von den Knochen lösen und grobwürfelig schneiden; Karotte, Sellerie und Petersilwurzel ebenfalls in Würfel schneiden; die Erbsen kurz blanchieren; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, enthäuten und in kleine Stücke schneiden.
Den Reis in der Suppe nicht zu weich kochen; Hühnerfleisch Paradeisstücke, Wurzelwerk und Erbsen beifügen und alles zusammen auf geringer Hitze erwärmen; zuletzt noch mit Salz und Pfeffer würzen und vor dem Servieren mit geschnittenem Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinsragout mit Gartengemüse

Kochen & Küche Juni 2006


Zander im Kokosteig

Ein glutenfreies Gericht ist Zander im Kokosteig mit Zitronendip, was im Winter einfach wunderbar schmeckt.


Heilbutt in Senfrahmsauce

Kochen & Küche Oktober 2001


Reis-Schinkennockerln

Kochen & Küche April 1997


Hühnerbällchen mit Champignonsauce

Kochen & Küche Juni 2002


Fischstrudel aus Blätterteig

Kochen & Küche Juli 2000


Schweinsmedaillons mit Bündnerfleisch

Kochen & Küche Juni 1999