Gerollter Schnitzelbraten

Schmeckt hervorragend!

Zutaten:

Zutaten:
4 große Schweinsschnitzel
Salz, Pfeffer

Fülle: 40 dag Champignons
10 dag Butter
1 kl. Zwiebel
Salz, Pfeffer, Petersilie

1 Schweinsnetz (ca. 15 dag)
Wurzelwerk und 1/8 l Bouillon
8 Scheiben Toastschinken


Zubereitung

Schnitzel klopfen und würzen, anschließend etwas überlappend auf eine Alufolie legen. Zwiebel fein hacken, in Butter leicht anrösten, die kleingeschnittenen Champignons dazugeben, gut durchrösten. Etwas Petersilie mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Toastschinken leicht überlappend auf die Schnitzel legen, Die Champignonfülle dünn auftragen und glattstreichen. Das Fleisch mit Hilfe der Alufolie eng einrollen. Das Schweinsnetz kurz in kaltem Wasser einweichen, etwas Ausdrücken und auf einer leicht befeuchteten Arbeitsfläche ausbreiten. Die Fleischroulade ohne Alufolie in das Netz einschlagen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 45 min. braten, anschließend mit Bouillon aufgießen und noch 45 min. braten-zwischendurch öfter aufgießen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marinierter Kavalierspitz

Kochen & Küche Juni 2001


Kalbsschnitzel mit Limetten und Cherrytomaten

Kochen & Küche Februar 2007


Lasagne mit Karpfenfilets und Paradeiserkraut

Herbstliche Lasagne von den niederösterreichischen Seminarbäuerinnen.


Gekochtes Rindfleisch mit weißen Rüben

Das Rübengemüse passt auch gut als Beilage zu abgeschmalzenen Erdäpfeln, Fleischnudeln oder Schweinsbraten.


Gefüllte Kaninchenkeulen

Kochen & Küche August 1998


Gefülltes Schweinsschnitzel

Mit Spinat gefülltes Schweinsschnitzel mit Kräutererdäpfeln und Paradeisern.


Überbackene Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche November 2003


Rindsmedaillons in Selleriesauce

Kochen & Küche November 2003