Gervais-Apfel-Happen

Fingerfood mit Käse

Zutaten:

für 20 Stück

3 Äpfel

Saft von ½ Zitrone

50 g zimmerwarme Butter

200 g Gervais

Kren

Salz und Pfeffer

Senf

6 Scheiben Brot

Kräuter zum Garnieren


Zubereitung

(ca. 25 Min.)

Für die Gervais-Apfel-Happen die Äpfel entkernen, in fingerdicke Scheiben schneiden und in Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden.  Butter cremig schlagen und mit dem Gervais und den Gewürzen verrühren. Aus den Apfel- und Brotscheiben mit dem gleichen Ausstecher Formen ausstechen (z. B. Sterne, Herzen etc.), das Brot dünn mit der Creme bestreichen und die Äpfel daraufsetzen, mit Zitronensaft beträufeln. Die übrige Fülle mit einem Dressiersack auf die Äpfel dressieren und die Gervais-Apfel-Happen beliebig garnieren. 

 

Nährwert pro Stück

Energie: 91,5 kcal

Eiweiß: 2,2 g

Kohlenhydrate: 8,3 g

Fett: 5,5 g

Broteinheiten: 0,5 BE

Ballaststoffe: 1,8 g

Cholesterin: 16,3 mg



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindfleisch mit Semmelkrenkruste

Ein zartes Fleischgericht mit einer würzigen Semmelkrenkruste, die sich wunderbar zur Resteverwertung nach Ostern eignet.


Hirseweckerln mit gegrilltem Gemüse und Stachelbeer-Pfirsich-Sauce

Rezept u. Foto: Kochschule Grünes Zebra, Kochen & Küche August 2013


Apfel-Kren-Pesto

passt gut zum Tafelspitz


Rote-Rüben-Auflauf mit Kren und Erdäpfeln

Auflauf mit Roten-Rüben und Kren, die beide in der kalten Jahreszeit überaus gesund sind.


Gervais-Apfel-Happen

Fingerfood mit Käse


Saures Weinzerl

Schinken vom Weingut Hack-Gebell


Birnen-Chili-Cocktail mit frittierten Karpfenfiletstücken

Karpfen und Birnen mit Honig Marinade.