Geschnetzeltes Rehfleisch mit Pilzen

Kochen & Küche Mai 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

800 g schönes Rehfleisch
(Schlögel oder Rücken)
300 g beliebige Pilze
100 g Schinkenspeck
(dünn aufgeschnitten)
1/8 l Rotwein
1/8 l Bratensaft
1 KL Thymianblätter
1 kleine Zwiebel
1/8 l Obers
Salz und Pfeffer
Öl zum Anbraten

frische Kräuter zum Garnieren


Zubereitung

Das Rehfleisch zuerst in Streifen und dann in dünne Blättchen schneiden; den Speck in breite Streifen schneiden; die Zwiebel schälen und ganz fein schneiden; die Pilze putzen, waschen und in größere Stücke schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel darin kurz anrösten; den Schinkenspeck und das Rehfleisch zugeben, schnell durchrösten und mit Rotwein ablöschen; mit dem Bratensaft aufgießen und 5 Minuten köcheln lassen; danach die Pilze zugeben und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen; zuletzt das Obers zugeben; das geschnetzelte Rehfleisch mit beliebigen Teigwaren, z. B. Bandnudeln, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Carpaccio mit handgerührter Mayonnaisesauce und Rucola

Carpaccio schmeckt auch mit österreichischem Rindfleisch hervorragend!


Karotteneintopf mit Selchfleisch

Kochen & Küche März 1999


Panierte Schopfsteaks

Panierte Schopfsteaks mit Erdäpfelsalat.


Berner Braten mit Käse und Speck

Kochen & Küche September 2002


Speckbraten vom Rind

Kochen & Küche Februar 1999


Gefüllte Lammfleischbällchen

Kochen & Küche Juni 2000


Steirischer Chinakohl mit Rindfleisch

Asiatisch inspirierter Genuss mit heimischen Produkten!


Fenchel-Flusskrebssalat

Kochen & Küche November 2005