Gespickter Putenbrust-Braten mit grüner Sauce

Kochen & Küche April 2010

Zutaten:

für 4-6 Portionen

1 kg Putenbrust
Salz und Pfeffer
20 g Öl zum Braten

Zum Spicken
1 große Karotte
6 Selleriestreifen
3 Jungzwiebeln
1 Petersilienwurzel

Sauce
200 g gemischte Kräuter (z. B. Dill, Schnittlauch, Kerbel, Sauerampfer, Petersilie, Borretsch, Estragon)
1 TL Senf
50 ml Kräuteressig
1 EL Zitronensaft
150 g Crème fraîche
150 g Sauerrahm
Salt und Pfeffer
Zucker

4 Eier, hart gekocht


Zubereitung

(ca. 80 Min.)
Die Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem in Streifen geschnittenen Gemüse spicken und in einem geeigneten Bratentopf in etwas Öl rundum scharf anbraten.
Danach im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 40-50 Minuten goldbraun braten, aus dem Ofen nehmen und warm stellen.
Für die grüne Sauce Kräuter waschen, trocken tupfen, fein hacken und mit Senf, Essig, Zitronensaft, Crème fraîche und Sauerrahm verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Putenbrust in dünne Scheiben aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten und mit fein gehackten Eiern bestreuen.

Nährwert je Portion bei 6 Portionen
Energie: 456 kcal
Eiweiß: 48,7 g
Kohlenhydrate: 9,4 g
Fett: 24,5 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 4,5 g
Cholesterin: 286 mg
Eisen: 4,5 mg
Zink: 4,3 mg

für Diabetiker geeignet
glutenfrei (Achtung: Senf)
reich an Eisen, Zink und B-Vitaminen



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Landhendlbrust mit Walnussrahm und Wintergemüse

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2003


Karree vom Jungschwein

Kochen & Küche Jänner 2003


Schweinsjungfernbraten

Ein Schweinsjungfernbraten in delikater Joghurgsauce ist für die Osterzeit genau das Richtige.


Rindskarbonaden mit Bandnudeln

Kochen & Küche April 2005


Brathuhn mit Nudelfülle

Kochen & Küche März 1998