Getränkter Osterkuchen

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

für 12 Stück
5 Eier
1 Dotter
170 g Feinkristallzucker
170 g glattes Mehl
1 Prise Salz
1/2 Pkt. Vanillezucker
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
140 g Butter
200 g Kristallzucker
knapp 1/8 l Wasser
2 große Stamperln Kirschwasser

Creme
120 g Butter
40 g Staubzucker
1 großes Stamperl Kirschwasser
etwas Vanillezucker
Backpapier für die Form
gehackte, geröstete Mandeln
zum Bestreuen


Zubereitung

Eier, Dotter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einem Schneekessel verrühren; über Dampf mit einer Schneerute dickschaumig aufschlagen; vom Wasserbad nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse wieder erkaltet ist.

Die Butter zerlassen und zusammen mit gesiebtem Mehl und Zitronenschale unter die Dottermasse rühren.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und an der Oberfläche glatt streichen; im Backrohr etwa 50 Minuten lang backen; in der Form erkalten lassen; herauslösen und das Papier abziehen; Kristallzucker mit Wasser verrühren und einmal aufkochen lassen; vom Feuer nehmen und das Kirschwasser einrühren; den Kuchen solange mit der lauwarmen Zuckerlösung beträufeln, bis die Flüssigkeit zur Gänze aufgesogen ist; danach den Kuchen kalt stellen; für die Creme Butter auf Handwärme bringen und mit gesiebtem Staubzucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren; Kirschwasser zugießen; die Masse wieder schaumig rühren; den Kuchen seitlich mit der Creme bestreichen, mit Mandeln bestreuen und noch einmal kurz kalt stellen; danach mit einem in heißes Wasser getauchten, abgetrockneten Messer portionieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Honigschnitten

Schmeckt mit Weizenvollmehl sehr gut!


Dinkel-Kürbiskuchen

Ein saftiger Schokoladenkuchen mit Kürbis und wertvollem Kokosöl.


Rhabarberkuchen Tarte

Der Rhabarberkuchen mit Eier-Mascarpone-Guss ist ein wunderbar leckerer Kuchen und schmeckt immer gut.


Marmor-Gugelhupf mit Butter

Kochen & Küche Mai 2006


Ribiselkuchen mit Marzipanguss

Dazu passt Vanille- oder Zimtschlagobers oder Schokoladeneis!


Burgenländischer Rotweinkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Milchreistorte mit Süßwein

Früher wurden die Reistorten nahezu immer auf einem Mürbteigboden gebacken, wahrscheinlich, weil er sich leichter aus der Backform lösen lässt. Im heutigen (meist antihaftbeschichteten) Backgeschirr kann man Milchreistorten auch ohne Mürbteigboden...


Ananas-Gugelhupf mit Rumrosinen

Kochen & Küche Februar 2015