Gewürz-Gouda

Ein fester Käse mit delikatem, mildem Geschmack.

Zutaten:

 

für 4 Personen
80 g ungeröstete Cashewkerne
4 EL Hefeflocken
1 ½ TL Zwiebelgranulat
½ TL Knoblauchgranulat
1 TL Salz
400 ml Sojadrink
8 TL Agar-Agar
5 EL neutrales Pflanzenöl
2 EL weißes Miso
2 TL Zitronensaft
1 TL Paradeisermark
2 TL Kümmelsamen
1 TL Schwarzkümmelsamen
1 Prise Piment d’Espelette*
Pfeffer

Zubereitung

(ca. 45 Min. ohne Kochzeit)

Für den Gewürz-Gouda Cashewkerne mit Hefeflocken, Zwiebel- und Knoblauchgranulat sowie Salz in der Küchenmaschine zerkleinern.

Sojadrink, Agar-Agar und Öl vermischen, Miso, Zitronensaft und Paradeisermark zugeben.

Die Mischung in eine Kasserolle geben, aufkochen lassen und 1–2 Minuten unter ständigem Rühren kochen, sofort mit der trockenen Mischung verrühren.

Die Masse in eine große Schüssel geben und die Gewürze zufügen, in Formen oder Dessertringe füllen und 2 Stunden kühl stellen.

Zum Vollenden die aus der Form gelösten Käse in einer Mischung aus Kümmel- und Schwarzkümmelsamen wenden, etwas andrücken, damit die Samen gut haften bleiben.

Der Käse ist, kühl gelagert, 5 Tage haltbar.

Schmeckt pur, aufgeschnitten in einem Sandwich, zu Crackern oder in Würfel geschnitten zum Aperitif.

Der Gewürz-Gouda ist eine mit Kümmel gewürzte, pflanzliche Variante des berühmten holländischen Käses. Ein fester Käse mit delikatem, mildem Geschmack.

*Piment d’Espelette ist eine Chili-Sorte aus der Region Espelette im französischen Baskenland nahe der spanischen Grenze mit fruchtigem, leicht rauchigem Aroma.

 

Nährwert je 100 g
Energie: 290 kcal
Eiweiß: 17,3 g
Kohlenhydrate: 9,9 g
Fett: 20,3 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Kalzium: 125 mg
Eisen: 5,3 mg
Zink: 2,3 mg
Ballaststoffe: 6,1 g
Cholesterin: 86,7 μg

 

Rezept: Marie Laforêt, Kochen & Küche Mai 2016.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rote-Rüben-Schnitzel

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Spitzpaprika mit Tofu und Schafkäse

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt, enthält sehr viel Eiweiß, ist fast geschmacksneutral und eignet sich deshalb für würzige oder süße Speisen.


Schafkäse-Gemüse-Päckchen vom Grill

Die Schafkäse-Gemüse-Päckchen vom Grill sind eine vegetarische Grillbeilage, die ruck-ruck-fertig sind.


Käse-Kräuter-Stangerln

ballaststoffreich, cholesterinarm, purinarm


Schnitzel aus Kohlscheiben

Kochen & Küche Februar 2013


Erdäpfelstrudel mit Kräutersauce

Kochen & Küche März 2006


Exotische Grillspieße

Die exotischen Grillspieße werden Groß und Klein begeistern.


Steirische Paradeiser mit Zucchinimousse

Basilikum als Garnitur passt geschmacklich sehr gut und sieht hübsch aus. Die grünen Teile und den Stielansatz der Paradeiser immer entfernen, denn sie enthalten das giftige Solanin, das Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen kann.