Glasierter süßer Kürbiskernstrudel

...für Feinschmecker!

Zutaten:

Teig:
1/8 l Milch 35 g Butter 250 g Mehl 15 g Germ (Hefe) 1 Ei Salz Zitronensaft 20 g Zucker

Fülle:
1/4 l Milch
150 g geriebene Kürbiskerne
1 KL Honig
1 KL gemahlener Kaffee
20 g gehackte Rosinen
50 g Kuchenbrösel
Rum Zimt Vanillezucker

Glasur: Marmelade und Fondant


Zubereitung

Aus Mehl, erwärmter Milch, Butter, Germ (Hefe), Ei, Salz, Zucker und Zitronensaft einen Germteig bereiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde rasten lassen. Für die Fülle die Milch mit den geriebenen Kürbiskernen, dem Honig, Kaffee, den gehackten Rosinen, Kuchenbröseln, Rum, Zimt und Vanillezucker aufkochen und danach abkühlen.
Den Teig ausrollen, mit Fülle bestreichen, aufrollen, in eine befettete und bestaubte Wandelform legen, nochmals rasten lassen, mit Ei bestreichen und bei 180°C, 35 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, die Oberseite des Kuchens mit Marmelade bestreichen, dünn mit Fontand glasieren und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Himbeer-Gâteau

Kochen & Küche August 1997


Gefüllte Schokoladesterne

Kochen & Küche Dezember 1999


Gesulzte Himbeeren

gesüßt mit Stevia


Lebkuchenknöderln mit Orangenkompott

Kochen & Küche Jänner 2005


Obst in Weinsud

Kochen & Küche September 1997


Reindling mit Schneehaube überbacken

Wenn zu viel Osterreindling oder Osterbrot gebacken wurde, ist dies ein optimales Rezept zur Verwertung – auch von bereits trockenen Resten!


Mürbes Teegebäck mit Pinienkernen

Kochen & Küche Oktober 1998


Süße Knödel mit Erdbeer-Mango-Fülle

Fruchtknödel mit Erdäpfelteig