Glücksbringer-Kuchen

Aus einem Kastenkuchen lassen sich im Nu bunte Glücksbringer herstellen, die auch noch köstlich schmecken!

Zutaten:

für 1 Kastenkuchen

 

125 g Mehl

125 g Speisestärke

1 Msp. Backpulver

5 Eiklar

1 Prise Salz

225 g Staubzucker

1 P. Vanillezucker

abgeriebene Schale einer Zitrone (unbehandelt)

170 g Butter

5 Eidotter

Marmelade nach Belieben zum Bestreichen

Marzipan, rote und grüne Lebensmittelfarbe

Zuckerglasur zum Verzieren


Zubereitung

Für den Kuchen Mehl mit Speisestärke und Backpulver versieben, die Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und kühl stellen.

Staubzucker mit Vanillezucker, Zitronenschale und Butter cremig rühren, nach und nach die Eidotter zugeben und alles ca. 10 Minuten zu sehr cremiger Konsistenz aufschlagen.

Anschließend Schnee und Mehl partienweise unterheben, den Teig in eine Kastenform füllen und bei 190 °C ca. 45 Minuten backen.

Den Kuchen erkalten lassen, danach mit einem scharfen Messer oder mit der Brotschneidemaschine in nicht zu dünne Stücke schneiden, beliebige Glücksbringer-Formen ausstechen und mit eingefärbtem Marzipan verzieren.

Die reste des Kuchens können für Punschkrapferln oder, wie auf dem Foto zu sehen, für Punschkugeln weiterverwendet werden.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Schokoladekrapferln

Kochen & Küche Februar 2003


Ananastorteletts

Kochen & Küche Februar 2001


Liebeskränze aus Dänemark

Kochen & Küche Dezember 1998


Dreierlei Schokoladeneis in Terrinenform

Ein wahrer Schokotraum für alle Eis-Liebhaber!


Schokolademuffins mit Fenchel

Kuchenrezepte mit Gemüse gibt es mittlerweile schon sehr viele - diese Schokomuffins mit Fenchel sind jedoch etwas ganz besonderes!


Zitrusfrüchtegranita

unbedingt unbehandelte Zitrusfrüchte verwenden!


Bayerische Creme mit Mango und Erdbeeren

Kochen & Küche Mai 2005