Glühwein

Hausgemachter Glühwein mit Apfelsternen, ein verfeinerter Klassiker, der auch gut zu weißem Glühwein verändert werden kann. Neugierig? Dann lesen sie weiter und probieren sie es aus.

Zutaten:

für 4–5 Portionen

2 Orangen (unbehandelt)

1 l Rotwein

150 ml Wasser

100 ml Orangensaft

1 TL Nelken

3 Zimtstangen

2 EL Zucker

1 Apfel zum Garnieren


Zubereitung

(ca. 15 Min. ohne Garzeit)

Für den Glühwein Orangen in Scheiben schneiden, alle Zutaten in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen, mit geschlossenem Deckel ziehen lassen, die Gewürze entfernen und den Glühwein in Gläser geben.

Den Apfel in 3 mm dicke Scheiben schneiden und Sterne aus den Apfelscheiben ausstechen, den Glühwein mit den Apfelsternen garnieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 188 kcal

Eiweiß: 948 mg

Kohlenhydrate: 16,9 g

Fett: 279 mg

Broteinheiten: 1,4 BE

Ballaststoffe: 1,0 g

Cholesterin: 0 g

Alkohol: 15,8 g

 

Haben Sie schon einmal weißen Glühwein versucht? Ersetzen Sie den Rotwein durch Weißwein, die Orangen durch Äpfel und den Orangensaft durch verdünnten Holundersirup – eine wunderbare Alternative!

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at  Kochen und Küche Dezember 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Weihnachts-Sangria

Weihnachts-Sangria ist eine winterliche Alternative zum Sommerklassiker. Wer mag, kann auch andere Früchte verwenden. Sehr gut passen z.B. Birnen oder Pflaumen in eine Weihnachts-Sangria.


Linsen-Rotkraut-Auflauf

Vegetarisches Wintergericht, das sättigt und wärmt.


Selchkarree mit Rotweinsauce

Zu diesem geschmorten Selchkarre passen Erdäpfelknödel sehr gut.


Winzer-Pizza

Pizza mit Trauben, Birnen, Feigen und Gorgonzola


Quittenringe

Weihnachtskekse mit Quitten.


Gekochtes Schulterscherzl auf Semmelkren mit Rote-Rüben-Schupfnudeln

Mit Rote-Rüben-Schupfnudeln verfeinert ist das gekochte Schulterscherzl auf Semmelkren ein besonderer Genuss für den Gaumen.


Erdäpfel-Zwiebel-Strudel

Pikanter, vegetarischer Strudel.


Schweinskarree mit Käse und getrockneten Marillen

Dazu passen Braterdäpfel und Karotten