Glühwein-Semmeln mit Schneehaube

Kochen & Küche Februar 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Semmeln vom Vortag
80 g Butter oder Margarine
150 g Preiselbeermarmelade

0,3 l Rotwein
Zimtrinde, Zitronenschale,
Gewürznelken
100 g Zucker

Eischnee:
3 Eiklar
90 g Kristallzucker

Zimt zum Bestreuen


Zubereitung

Semmeln vom Vortag entrinden und halbieren. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Semmelschnitten darin auf beiden Seiten anbraten. Jeweils zwei Stück mit Preiselbeermarmelade füllen.
Aus Rotwein, Zimt, Zitronenschale, Gewürznelken und Zucker einen Glühwein herstellen. Die gefüllten Semmelschnitten in eine mit Butter befettete Pfanne schlichten und mit dem Glühwein tränken. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 10 Minuten vorbacken.
Aus Eiklar und Zucker einen festen Schnee schlagen und damit die Semmelschnitten garnieren und bei Oberhitze überbacken.
Wenn der Schnee Farbe genommen hat, die Pfanne aus dem Rohr nehmen, die Semmelschnitten mit Zimt bestreuen und noch heiß servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wespennester

Eine leckere alpenländische Germspeise!


Bröselpudding mit Gewürzmost

(Mostschober) Rezept: Otto-Kandler-Haus


Kastanientorte

Kochen & Küche November 2004


Flammkuchen mit Nüssen und Weintrauben

Der Flammkuchen kann auch noch mit Camembert verfeinert werden. Dazu einfach etwas Camembert in grobe Stücke schneiden und gemeinsam mit den Nüssen und Weintrauben auf dem Teig verteilen.


Süßer Erdäpfelkuchen

Süßer Erdäpfelkuchen ist eine winterlich leckere Spezialität. Auch Süßkartoffeln eignen sich gut für diesen Kuchen.