Glutenfreie Weintrauben-Joghurt-Törtchen

Zutaten:

für 6 Stück
4 Eier
50 g Rohrzucker
75 g glutenfreies 4-Korn-Vollkornmehl (im Reformhaus erhältlich)
1 Prise Salz
25 g Kokosflocken
Creme
2 Eier
85 g Rohrzucker
150 ml Milch
1,5 TL Agar-Agar
400 g Weintrauben
150 ml Joghurt
100 ml Obers

Weitere Infos:

 Trauben Rezepte

Zubereitung

(60 Min., Backzeit ca. 8 Min., Wartezeit 60 Min.)
Eier und Rohrzucker in einer geeigneten Schüssel mit dem Handmixer schaumig aufschlagen, Mehl und Salz darüberstreuen, Kokosflocken dazugeben und alles gut vermischen.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und zugedeckt auskühlen lassen, danach das Papier abziehen und mit einem runden Ausstecher (10 cm Durchmesser) 6 Scheiben ausstechen (den Rest für Punschkrapferln oder -schnitten weiterverwenden).
Für die Creme die Eier trennen, Eidotter mit 50 g Rohrzucker schaumig aufschlagen (die Eiklar anderweitig verwenden), Milch aufkochen, etwas abkühlen lassen und langsam in die Dottermasse einrühren.
Die Masse in einen Schneekessel leeren und über heißem Wasserbad schaumig schlagen, Agar-Agar dazugeben und 5 Minuten weiter aufschlagen. Danach die Creme ca. 60 Minuten kalt stellen, währenddessen öfters umrühren.

Weintrauben verlesen, einige für die Garnitur beiseitelegen und die restlichen auf den Teigböden verteilen. Das Joghurt in die Creme einrühren, Obers steif schlagen und einarbeiten, die Creme etwas anziehen lassen, danach mit einem Esslöffel auf den Trauben verteilen. Die Törtchen vor dem Servieren mit Weintrauben garnieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 376 kcal
Eiweiß: 10,1 g
Kohlenhydrate: 46,4 g
Fett: 16,4 g
Broteinheiten: 4,1 BE
Kalzium: 135 mg
Ballaststoffe: 1,6 g

Cholesterin: 235 mg

 

Kochen und Küche November 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Anisbögerln

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2003


Apfel-Schokoladeschnitten

Spezialität aus Kärnten!


Vanilleschmarren mit Rhabarberkompott

Kochen & Küche April 1998


Topfentascherln aus Großmutters Küche mit Walderdbeer-Ragout

Süß-fruchtiges Dessert ideal für die heißen Sommertage.


Zwetschkenpudding

Zwetschgenpudding, ein vorzügliches Resterezept, reich an Eisen und Zink.Schmeckt auch kalt mit Schokoladeneis und Schlagobers sehr gut!


Früchte-Müsli mit Honig

Kochen & Küche Mai 2005


Zitronentarte mit Baiserhaube

Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig