Granita di Caffè

Sorbet aus Kaffee mit Schlagsahne.

Zutaten:

für 4 Portionen

500 ml sehr starker Kaffee (ca. 7 doppelte Espressi)

Mark von ½ Vanilleschote

6 EL Zucker (wer mag, kann weniger süßen)

220 ml Schlagobers


Zubereitung

(ca. 40 Min. ohne Wartezeit)

Für das Granita di Caffè 500 ml starken Kaffee zubereiten, Vanilleschote auskratzen, das Vanillemark mit dem Zucker in den Kaffee einrühren, den Kaffee in eine breite Schüssel gießen und 3–4 Stunden einfrieren – dazwischen immer wieder mit dem Schneebesen durchrühren, damit das Eis nicht zu einem Block gefriert. Sobald ein grobkörniges Sorbet entstanden ist (nach 3 Stunden), mit einer Gabel durchrühren.

Das Schlagobers aufschlagen, jeweils etwas Schlagobers auf den Boden der 4 Gläser geben, die Granita di Caffè darauf verteilen und mit Schlagobers garnieren, sofort genießen.

 

Nährwert je Portion

Energie: 243 kcal

Eiweiß: 1,5 g

Kohlenhydrate: 17,5 g

Fett: 18,8 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Ballaststoffe: 183 mg

Cholesterin: 59,4 mg

glutenfrei



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Leckerli aus der Schweiz

Kochen & Küche Dezember 1998


Überbackene Ananas

Kochen & Küche März 2005


Schokolade aus roher Kakaomasse

Selbst gemachte rohe Schokolade


Erdbeer-Tortellini

Erdbeer-Tortellini mit frischer Minze an Zitronen-Joghurteis und Erdbeerragout.


„Eingedrehte“ Krapfen

Diese östereichische Krapfen-Variation wird aus einem typischen Faschingskrapfenteig hergestellt. Eine hübsche Abwechslung ist hier durch die Form und die Glasur gegeben.


Schokoladencouscous mit Früchten

Schokoladehimmel zum Löffeln.


Innviertler Primiztorte

Kochen & Küche März 1997