Gratinierte Crêpes gefüllt mit Spinat

Schmackhafte Spinatpalatschinken

Zutaten:

für 4 Portionen
3 Eier
120 g Mehl, glatt
etwas Salz und Milch
Butter zum Backen
500 g Blattspinat, frisch
50 g durchzogener Speck
1 mittlere Zwiebel
Salz, Pfeffer und Muskatnuss
etwas Rindsuppe
geriebener Käse
Butterflöckchen

Zubereitung

(ca. 45 Min., Backzeit ca. 15 Min.)
Die Eier mit gesiebtem Mehl und Salz verrühren, so viel Milch beifügen, dass ein dünnflüssiger Palatschinkenteig entsteht, den Palatschinkenteig 1/2 Stunde rasten lassen, danach in etwas erhitzter Butter nacheinander Crêpes ausbacken und bereithalten.
Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, den Speck von der Schwarte trennen und in ganz kleine Würfel schneiden, den Spinat putzen und waschen.
In einer passenden Pfanne Speck und Zwiebelringe zusammen glasig rösten; den Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, mit etwas Suppe aufgießen und kurz verkochen lassen.
Die Spinatfülle auf den Crêpes verteilen und diese jeweils dreieckig zusammenklappen, in eine feuerfeste Form legen, mit geriebenem Käse bestreuen und abschließend mit Butterflöckchen belegen.

Die Crêpes im vorgeheizten Backrohr bei 200°C solange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

 

Nährwert je Portion
Energie: 409 kcal
Eiweiß: 16,9 g
Kohlenhydrate: 23,4 g
Fett: 27,3 g
Broteinheiten: 1,8 BE
Ballaststoffe: 5,4 g

Cholesterin: 198 mg

 

für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium

 

Kochen und Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spinat-Salbei-Nocken mit Stangensellerie und Parmesan

Ein günstiges Rezept, dass ganz ohne Fleisch auskommt. Die Nocken werden auf Basis eines Erdäpfelteiges zubereitet.


Spinatschmarren

Ein wunderbares Frühlingsgericht ist der Spinatschmarren mit Schinken. Für ein vegetarisches Gericht kann man den Schinken auch gut weglassen!


Erdäpfelrolle mit Spinat-Topfen-Fülle

Man kann die Erdäpfelrolle als Beilage zu Fleisch servieren oder auch mit Paradeisersauce und Parmesan überbacken als Hauptgericht genießen.


Schweinsschnitzel

Das Schweineschnitzel entfaltet durch eine Spinat-Schafkäse-Fülle einen wunderbaren, einzigartigen Geschmack.


Spinatnocken in der Gemüsesuppe

Spinat verleiht Haaren und Fingernägeln Festigkeit - Essen als Schönheitsquelle.


Gebratener Barramundi auf Spinat-Risotto

Schmeckt auch mit Bärlauch-Risotto hervorragend.


Roulade aus Faschiertem mit Spinat

Hackfleischrolle mit feiner Spinatfüllung


Grüne Schaumsuppe mit Flusskrebsen und confiertem Eidotter

Einfach das grün der Felder und Wiesen auf den Teller holen mit dieser schmackhaften Suppe! Die Flusskrebse geben dem Gericht noch eine besondere Note.