Gratinierte Lammkoteletts

Kochen & Küche April 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
8 Lammkoteletts à 120 g
(mit Knochen)
400 g Spinat
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 Knoblauchzehen
2 EL Thymian und Rosmarin (frisch oder getrocknet)
120 g geriebener Goudakäse
100 g Butter
1 mittlere Zwiebel
1/8 l Obers


Zubereitung

Spinat gründlich waschen und von eventuellen groben Teilen befreien; Spinatblätter grob schneiden, in reichlich Salzwasser blanchieren und abseihen; Zwiebel schälen und fein hacken; drei Knoblauchzehen schälen und zerdrücken; die restlichen drei Knoblauchzehen grob hacken; die Lammkoteletts mit Salz, Pfeffer und dem zerdrückten Knoblauch würzen.
In einer Kasserolle 30 g Butter erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun anlaufen lassen; Spinat und gehackten Knoblauch beifügen und mit Obers aufgießen; danach mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze nur so lange köcheln lassen, bis das Obers und der Spinat eine cremige Konsistenz aufweisen; danach in einer feuerfesten Form bereithalten; restliche Butter erhitzen und die Koteletts darin beidseitig je 3 Minuten kurz anbraten; danach in die feuerfeste Form auf den Spinat legen und mit Käse und gehackten Kräutern bestreuen; im vorgeheizten Backrohr so lange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und etwas Farbe angenommen hat.
Den Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Lammkoteletts darauflegen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Schweinshaxerln

Kochen & Küche Jänner 2004


Hendllebermousse mit süß-sauren Marillen

Man kann die Mousse auch portionsweise in kleine Förmchen oder Rexgläser füllen und direkt darin servieren.


Mostroulade mit Erdäpfelnockerln

Kochen & Küche Februar 2007


Krautrollen mit Hirse

Absoluter Klassiker im Winter.


Fischauflauf mit Spinat

Diese Hauptspeise ist reich an Eisen, Kalzium, sowie an Omega-3-Fettsäuren


Flußbarsch mit Blattspinat

Der Flußbarsch ist in der Küche vielseitig verwendbar und das Fleisch wird von Feinschmeckern sehr geschätz.


Weißkrauttopf mit Knoblauchwurst

Kochen & Küche Jänner 2003


Gebratene Rotbarben auf Jungzwiebeln

Kochen & Küche Juli 2004