Gratiniertes Gemüse

Kochen & Küche Juli 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 mittlere Melanzane
300 g Zucchini
4 mittlere Paradeiser
2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
etwas Oregano
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
60 g Butter in Flocken
40 g geriebener Parmesan

Butter und Semmelbrösel
für die Form


Zubereitung

Melanzane waschen, den Stielansatz entfernen; Melanzane in fingerdicke Scheiben schneiden; danach salzen und nach 20 Minuten mit einem sauberen Küchentuch abtrocknen. Zucchini waschen ebenfalls den Stielansatz entfernen; Zucchini in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Paradeiser waschen, Stielansatz herausschneiden und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden; Zwiebeln schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden.
Das Rohr auf 210 Grad vorheizen. Eine Auflaufform befetten und mit Semmelbröseln ausstreuen; die Zwiebeln auf dem Boden der Form verteilen und danach das vorbereitete Gemüse schindelartig darauf schichten; zwischen die einzelnen Lagen etwas Salz, Pfeffer, Oregano und Knoblauch streuen; die letzte Schicht mit Butterflocken und geriebenem Parmesan bestreuen; danach das Gemüse ca. 25 - 30 Minuten überbacken, bis die Oberfläche eine schöne Bräunung zeigt.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelsalat

Aus dem Buch "Die echte österreichische Küche"


Kohlrabigemüse mit Joghurt

Kochen & Küche Mai 1998


Griechischer Salat

mit Breitwegerich


Zucchinispieße

mit Champignons


Buntes Gemüseragout

Kochen & Küche Juni 1998


Weißer Spargel mit Champignons

Kochen & Küche Mai 1999


Herbstrüben-Salat

Der Herbstrüben-Salat ist vegan und dazu glutenfrei. Ein schnelles Rezept, das auch nicht viel kostet.