Gratiniertes Rindsfilet mit Kräuterkruste und Paprika-Spargelgemüse

Kochen & Küche Mai 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

4 Rindsfilets, à 180 g
Salz und Pfeffer
Öl zum Braten

Kräuterkruste
1 EL Estragonsenf
2 EL Butter
2 EL Semmelbrösel
je 1 EL Petersilie, Basilikum und Estragon, fein gehackt

Paprika-Spargelgemüse
1 EL Butter
1 Schalotte, klein geschnitten
400 g weißer Spargel, in Würfel geschnitten
je 1 Paprikaschote, grün, gelb und rot, in Würfel geschnitten
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(ca. 45 Min.)
Für die Kräuterkruste die Butter erwärmen und in einer Schüssel mit dem Senf vermengen; danach die Semmelbrösel und die Kräuter beifügen und alles gut vermischen; aus dieser Masse vier Scheiben formen und kalt stellen.

Für das Gemüse in einer Pfanne etwas Butter erhitzen, die Schalotte darin anschwitzen, das Gemüse zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchschwenken.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen, die Rindsfilets einlegen, kurz anbraten, danach wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr 8–10 Minuten fertig braten; jeweils die Kruste darauf legen und bei Oberhitze kurz überbacken; anschließend warm stellen.
Das Gemüse nochmals kurz durchschwenken; danach auf vorgewärmten Tellern arrangieren und jeweils ein Rindsfilets darauf setzen.

Als Beilage empfehlen wir Erdäpfelzipfel .



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zander auf Petersilien-Fenchel-Melonen-Salat

Eine fruchtige Salat-Variation, die perfekt für den Sommer geeignet ist!


Kalbfleisch mit Wokgemüse

Kochen & Küche August 2005


Schweinsripperln mit Honigglasur

Zu den Schweinsripperln mit Honigglasur passt als Beilage warmer Erdäpfelsalat und ein Stück Schwarzbrot sehr gut.


Erdäpfelgröstl mit Breinwurst und Sauerkraut

Kochen & Küche September 2004


Maultaschen gefüllt mit Spinat

Kochen & Küche Jänner 2003


Kalbsnierenbraten

Kochen & Küche Dezember 1997