Grießdukaten

eine Beilage

Kochen & Küche Juni 2000

Zutaten:

(für ca. 25 Stück)
200 g Grieß
1 l Milch
60 g Butter
etwas Salz
etwas gemahlene Muskatnuss
2 Dotter
50 g geriebener Parmesan

Butter zum Beträufeln
geriebener Parmesan zum
Bestreuen
Papier für das Blech


Zubereitung

Milch mit Butter, Salz und Muskatnuss aufkochen; Grieß einrieseln lassen und auf kleiner Flamme unter öfterem Umrühren etwa 15 Minuten dick einkochen; von der Kochstelle nehmen und kurz überkühlen lassen; danach Dotter und geriebenen Parmesan einrühren; die Masse sodann etwa 1 cm dick auf ein mit kaltem Wasser befeuchtetes Blech aufstreichen und erkalten lassen.
Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; mit einem gezahnten, runden Ausstecher (Durchmesser 5 cm) Dukaten ausstechen; diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; mit dem geriebenen Parmesan bestreuen, mit Butter beträufeln und im vorgeheizten Backrohr so lange überbacken, bis der Käse schön gebräunt ist.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nockerlgröstel mit Speck und Eiern

Kochen & Küche Februar 2003


Palatschinken mit Spinat

überbacken und mit Spinat gefüllt<br><br>Kochen & Küche März 1998


Linsenknödel mit Koriander

Vollkorncouscous mit Linsen in Knödelform


Rohschinken-Lasagne

Freude an Tradition und Althergebrachten.


Nudel-Käseauflauf mit Mascarpone

Kochen & Küche Oktober 2000


Gmundner Bergkäse-Knödel

Kaspressknödel


Fischrisotto

Kochen & Küche Mai 2006