Grießknödel mit Erdbeersauce

Kochen & Küche Mai 1998

Zutaten:

(für 4 Personen)
300 g Grieß
10 g Germ
30 g Butter
1 Ei, 1 Dotter
etwas Salz
2/10 l Milch
geriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
1 Pck. Vanillezucker
geriebene Mandeln zum Wälzen

Erdbeersauce:
300 g Erdbeeren
Staubzucker nach Geschmack
1 kleines Stamperl Kirschwasser
etwas Zitronensaft
Erdbeeren zum Garnieren


Zubereitung

Germ in lauwarmer Milch auflösen und mit Grieß, zerlassener Butter, Ei, Dotter, Salz, Zitronenschale und Vanillezucker gut vermengen; Masse an einem kühlen Ort eine Stunde gehen lassen.
Erdbeeren abzupfen, waschen und mit Staubzucker auf kleiner Flamme einmal aufkochen lassen; mit Kirschwasser und Zitronensaft verfeinern und warmstellen.

Die Grießmasse zu einer Rolle formen, in gleich große Stücke schneiden und daraus kleine Knödeln formen; Knödeln etwas aufgehen lassen und danach in leicht wallendem Salzwasser 12 - 15 Minuten lang ziehen lassen; behutsam herausheben und in einem Sieb abtropfen lassen; Knödel in geriebenen Mandeln wälzen und mit warmer Erdbeersauce und halbierten Erdbeeren servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Tannenzapfen

Kochen & Küche Dezember 2002


Exotisches Früchtebrot

Rezept: Heidelinde Pichler-Koban


Glühwein-Semmeln mit Schneehaube

Kochen & Küche Februar 1997


Beeren-Joghurt-Eis

Das fruchtige und kühlende Beereneis ist ideal an heißen Sommertagen


Topfenpotitze

Mit einer Zitronenglasur schmeckt diese Potitze köstlich frisch!


Gekochter Grießstrudel mit Kürbiskernbröseln

Süßer Strudel mit einer Füllung aus Weizengrieß.


Lebkuchenknödel

Süße Knödel für Weihnachten.