Grießnockerlsuppe

Kochen & Küche August 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

1 l Geflügelbouillon
1 Karotte
1 Bund Schnittlauch

Grießnockerln
2 Eier
Butter (Gewicht der Eier)
Grieß (doppeltes Gewicht
der Eier)
etwas Muskatnuss, gemahlen
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

In einer Schüssel die Butter mit den Eiern schaumig rühren; nach und nach den Grieß einarbeiten; mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten rasten lassen; danach noch einmal gut durchrühren; mit zwei Dessertlöffeln aus der Grießmasse Nockerln formen; die Karotte schälen und mit einem Zestenschneider schaben; den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Die Grießnockerln in leicht gesalzenes, kochendes Wasser einlegen und 2 Minuten köcheln lassen; danach 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen; die Geflügelbouillon einmal aufkochen lassen; danach die Karottenzesten zugeben; die Grießnockerln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, in vorgewärmte Suppenteller legen und mit den Karottenzesten belegen; die Suppe zugießen und mit Schnittlauch bestreuen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Paradeissuppe mit Oliven

Kochen & Küche Juli 2004


Shrimpsuppe mit Austernpilzen

Kochen & Küche März 2005


Endiviensuppe mit Speck und Knoblauch

Kochen & Küche September 2000


Radicchio-Beeren-Salat

mit gebratenen Zanderstreifen ist eine fruchtige Vitamin-C Bombe!


Karfiol-Champignonsuppe mit Obers

Kochen & Küche Februar 1998


Fischlocken in Bierteig

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Renate Masse, Foto: A. Jungwirth


Schinkenfrittaten

Kochen & Küche April 2000