Grießschmarren mit Zwetschkenröster

Kochen & Küche September 2005

Zutaten:

für 4 Portionen
250 g Weizengrieß
1/2 l Milch
15 g Butter
20 g Braunzucker
1 MS Zimtpulver
80 g Rosinen
40 g Walnüsse

Zwetschkenröster
200 g vollreife Zwetschken
1/8 l Rotwein, 2 EL Honig
1 EL Zitronensaft
1 Zimtstange
1/2 Vanillestange
3 Gewürznelken

Braunzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Die Walnüsse klein hacken; in einer Kasserolle die Milch zum Kochen bringen und Zucker und Zimt zugeben; den Grieß einrühren, aufkochen lassen und kalt stellen.
Die Butter erhitzen; die Grießmasse mit einer Gabel durchrühren und in die heiße Butter geben; Rosinen und Walnüsse zugeben; mit einem Holzlöffel gut durchrühren und leicht bräunen lassen.

Danach den Grießschmarren auf vorgewärmten Tellern anrichten oder in der Pfanne servieren; zuletzt mit etwas Braunzucker bestreuen und mit Zwetschkenröster servieren.

Zwetschkenröster
Die Zwetschken waschen, entsteinen und halbieren; mit Rotwein, Honig, Zitronensaft und den Aromaten verkochen lassen.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rosinenbuchteln

Kochen & Küche Februar 2004


Blechkuchen mit Weingartenpfirsichen

Ein einfacher, frühherbstlicher Blechkuchen, der mit verschiedensten Früchten belegt werden kann.


Makronentorte

Kochen & Küche Dezember 2000


Muntermachermüsli

Das perfekte Frühstück.


Advent-Nussroulade

Kochen & Küche, Ausgabe 20, 1980


Kaiserschmarren mit Nektarinen am Spieß

Kaiserschmarren einmal anders serviert


Schneegestöber

Luftig leichtes Dessert mit Obers, Joghurt und Physalis.


Rhabarber-Sorbet mit Schilcher

Blitzschnell zubereitet vereinen sich Rhabarber und Schilcher zu einem süß-sauren Traum, der auf der Zunge zergeht.