Grillierter Zander auf Gemüsegröstl

Kochen & Küche Juni 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

2 Zanderfilets
2 Karotten
je 1/2 gelbe, rote und grüne
Paprikaschote
4 Stangen grüner Spargel
1 Knoblauchzehe
einige Zucchinispalten
Olivenöl zum Braten
etwas Meersalz und
frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Die Zanderfilets mit einem scharfen Messer schröpfen (die Haut einschneiden); die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden; die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden; den Spargel zuputzen und den Knoblauch schälen und fein schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zanderfilets auf der Hautseite scharf anbraten; danach wenden und im vorgeheizten Backrohr 7 Minuten fertig braten; Olivenöl erhitzen und die Karottenscheiben, die Paprikaschoten und dann den Spargel zugeben und gut durchrösten; mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen; zuletzt die Zucchinispalten zugeben und nochmals kurz schwenken; das Gemüsegröstl auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Zanderfilets darauf setzen.

Weinempfehlung Chardonnay

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ungarischer Schopfbraten mit Sauerkraut

Kochen & Küche Februar 1997


Forellentatar

Kochen & Küche Jänner 2003


Wildschweinragout mit Portwein im Glas

Rezept von Sarah Thor (Gaumenpoesie)


Lammpfanne mit schwarzen Bohnen und Linsen

Lamm mit Bohnen und Linsen


Stelze im Kohlbett

Kochen & Küche Jänner 1998