Grillsaucen: Estragonsauce | Scharfe Knoblauchsauce | Kräutersauce

Kochen & Küche Juli 2000

Zutaten:

(für je 6 Portionen)
500 g Joghurt
300 g Crème fraîche
3 EL Mayonnaise
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Zucker

Estragonsauce:
6 Zweige Estragon
2 EL mittelscharfer Senf

Scharfe Knoblauchsauce:
2 Zehen Knoblauch
1 EL Chilisauce
4 EL Ketchup

Kräutersauce:
1 Bund Kerbel
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch


Weitere Infos:

 Saucen selber machen

Zubereitung

Joghurt mit Crème fraîche und Mayonnaise verrühren; mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen; diese Mischung auf drei Schüsseln verteilen. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken; Estragon, Petersilie und Kerbel waschen, trockentupfen und getrennt hacken; Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden.
Für die Estragonsauce gehackten Estragon und Senf unter die Joghurtmischung rühren. Für die scharfe Knoblauchsauce gepressten Knoblauch, Chilisauce und Ketchup unter die Joghurtmischung rühren. Für die Kräutersauce gehackten Kerbel, Petersilie und die Schnittlauchröllchen unter die Joghurtmischung rühren.
Diese drei Grillsaucen passen zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Gemüse.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gekochte Rindsschulter mit Kerbel-Schnittlauch-Minze-Sauce

Sauerrahm-Sauce mit Kräutern passt hervorragend zu gekochter Rindsschulter.


Waldviertler Mohncreme mit Himbeersauce

Köstliches Beerendessert mit einer süßen Mohncreme.


Mexikanische Salsa

Diese mexikanische Salsa kann entweder heiß oder kalt serviert werden.


Hüferschwanzel mit Salsa verde

Im Ganzen gegrillt mit grüner Sauce aus Sardellen, Petersilie und Minze


Steinpilzsauce

eine Sauce aus heller Grundsauce


Pestosauce

Helle Grundsauce mit Pesto verfeinert.