Grillspieße aus Leber und Kalbfleisch

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g Kalbsleber
300 g Kalbsfilet
8 kleine Schalotten
etwas Zitronensaft
4 große Champignons
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
1 Prise Majoran
etwas Worcestershiresauce

Olivenöl zum Beträufeln
4 Grillspieße


Zubereitung

Champignons waschen, putzen und mit Zitronensaft beträufeln; Schalotten schälen und halbieren. Das Fleisch zuputzen und in acht gleich große Stücke schneiden; Fleischstücke mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nach Geschmack würzen; die Leber von Häutchen und eventuellen harten Teilen befreien und in 16 gleich große Stücke schneiden; mit Majoran, Pfeffer und Worcestershiresauce würzen und bereithalten.
Fleisch, Leber, Zwiebel und Champignons in beliebiger Reihenfolge, nicht zu eng, (sonst werden die einzelnen Zutaten in der Mitte nicht gar) auf Grillspieße stecken und mit Öl beträufeln. Die Grillspieße ca. 15 Minuten auf dem Grill garen; dabei mehrmals drehen und mit Öl bestreichen.
Als Beilage empfehlen wir gebackene Polentalaibchen.

Kochen & Küche Juni 1998



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüsespieße mit zwei Saucen

Vegetarisches Rezept ohne den Bauchspeck.


Hendl-Früchte-Spieß

Hendl mit Ananas, Bananen und Mango. Dazu passt hervorragend Reis oder ein Baguette.


Schweinsfilet-Gyros-Spieß

Gyros kann man ganz einfach zu Hause nachmachen.


Beefburger-Spieße mit Erdäpfelspalten

Kochen & Küche Juli 2007


Lamm-Rosmarin-Spieß mit gebratenen Marillen

Spieß mit Rosmarin und Aprikosen