Grüne Paprikaschoten mit Garnelen-Fisch-Fülle

Sehr schmackhaftes sommerliches Gericht

Zutaten:

für 4 Portionen
4 große grüne Paprikaschoten
Fülle
400 g Garnelen
200 g festfleischiges weißes Fischfilet ohne Haut und Gräten (Kabeljau, Zander …)
100 g kleine bunte Paprikawürfel
50 g Stangensellerie
80 g Obers
2 Eiklar
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 TL sehr scharfer Senf
1 TL Zitronensaft
1 EL Butter für die Form
2 EL Semmelbrösel

Zubereitung

(ca. 50 Min., Garzeit ca. 45 Min.)
Bei der Verwendung von TK-Ware: Garnelen und Fisch im Kühlschrank mit Frischhaltefolie zugedeckt einige Stunden auftauen lassen, dann das Wasser vom Auftauen abgießen, Fisch und Garnelen gründlich mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenrolle trocken tupfen.
Garnelen in Stücke schneiden, 4–5 EL als Einlage beiseitegeben und abgedeckt kühl stellen, den Rest gemeinsam mit dem in Würfel geschnittenen Fischfilet in eine Schüssel geben, zudecken und ebenfalls gut kühlen.
Die grünen Paprikaschoten waschen, Deckel abschneiden und Deckel und Paprikaschoten sorgfältig vom Kerngehäuse und weißen Adern befreien. Für die Fülle beliebige bunte Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerngehäuse und weiße Adern entfernen, in kleine Würfel schneiden, 100 g auswiegen und bereitstellen, Stangensellerie waschen, in kleine Würfel schneiden und zu den Paprikawürfeln geben. Garnelen und Fischwürfel mit Obers, Eiklar und Gewürzen in der Küchenmaschine pürieren.
Die Farce in eine Schüssel geben, Gemüsewürfel und die beiseitegestellten Garnelenstücke untermengen, kurz glatt rühren und die Fülle auf die 4 ausgehöhlten Paprikaschoten aufteilen.

Die Paprikaschoten in eine befettete Auflaufform geben, die Form mit dem Deckel oder mit Alufolie verschließen und die Paprika im vorgeheizten Backofen bei 160–170 °C ca. 35 Minuten garen, dann den Deckel entfernen, die Paprikaschoten mit Semmelbröseln bestreuen und noch weitere 10 Minuten überbacken, eventuell den Herd die letzten 10 Minuten auf Oberhitze stellen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 310 kcal
Eiweiß: 35,5 g
Kohlenhydrate: 10,0 g
Fett: 13,9 g
Broteinheiten: 0 BE
Vitamin C: 204 mg
Eisen: 3,4 mg
Zink: 3,0 mg
Ballaststoffe: 6,3 g
Cholesterin: 216 mg

n-3-Fettsäuren: 863 mg

 

Kochen und Küche Juli 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Salat mit roten Bohnen, roten Zwiebeln und Stangensellerie

Vegetarischer Salat - einfach und schnell in der Zubereitung und trotzdem ausgiebig und sättigend.


Spargelsalat mit Fisolen und Champignons

Kochen & Küche Juni 2000


Makkaroni mit Paradeiser-Fleisch-Sugo

Dieses Sugo-Rezept vom Paradeiserhof Urlmüller in Straden ist wunderbar vielseitig. Das Faschierte lässt sich sowohl durch anderes Gemüse als auch durch Thunfisch ersetzen - nur eines bleibt gleich: richtig viel aromatische Paradeiser, die langsam...


Pochierter Butterfisch mit gelbem Kürbispüree und Safransauce

Sehr aromatisches und leichtes Gericht, das auch zum Resteverwerten geeignet ist.


Sellerie in Kakao-Remoulade

Selleriesalat mit einer feinen Schokoladennote.


Gratinierter Sellerie-Rostbraten

Als Beilage passen Zuckererbsenschoten mit Dill.


Fischsuppe mit Gemüse

Klare Fischsuppe mit Gemüse und Flusskrebsen.