Grüne Tomatenkonfitüre

Kochen & Küche August 2002

Zutaten:

1 kg grüne Tomaten
(noch unreife)
1 kg Kristallzucker
2 Zitronen


Zubereitung

Die Tomaten gut waschen und den Stielansatz mit einem spitzem Messer großzügig entfernen; die Früchte in dünne Scheiben schneiden und in ein Porzellangefäß geben; abwechselnd Lagen von Tomaten und Zucker in das Gefäß geben.

Zugedeckt an einem kühlen (nicht kalten!) Ort 24 Stunden ziehen lassen; in dieser Zeit einige Male umrühren; die Zitronen mit warmem Wasser waschen; danach halbieren und die Hälften quer in 2 mm dicke Scheiben schneiden.

Die Tomaten samt Zucker in eine weite Kasserolle geben und sanft erhitzen; wenn sich genügend Flüssigkeit gebildet hat, zum Kochen bringen; den Schaum mit einem flachen Löffel abschäumen; stetig mit einem Holzlöffel umrühren, damit die Konfitüre im Gefäß nicht steigen und über den Rand laufen kann; die Konfitüre soll etwa 40 Minuten nur sanft köcheln; danach die Zitronenscheiben zugeben und weitere 30 Minuten alles sanft bei milder Hitze köcheln; ab und zu umrühren; noch heiß in Gläser füllen und verschließen.

ERGIBT 1,5 l KONFITÜRE



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotweinessig

Würziger Rotweinessig zum Selbermachen.


Erdbeer-Obers-Likör

Erfrischender Erdbeer-Obers-Likör ideal für den Frühling und den Sommer


Apfelkonfitüre mit Lavendelblüten

Kochen & Küche August 2001


Preiselbeer-Chutney

Kochen & Küche September 2013


Hollergelee mit rosa Pfeffer

Kochen & Küche Juni 2006


Erdbeer-Ingwer-Chutney

Kochen & Küche Mai 2004


SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon: