Grüner Kräuter-Frischkäse

Kräuter-Frischkäse-Aufstrich

Zutaten:

 

für 4 Portionen
1 kleiner Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
½ Bund Estragon
½ Bund glatte Petersilie
1 Bund Dill
abgeriebene Schale von ½ Zitrone (unbehandelt)
200 g Frischkäse
100 g Sauerrahm
2 EL Milch
Salz und Pfeffer
1 Kästchen Kresse zur Dekoration

Zubereitung

(ca. 15 Min.)

Für den grünen Kräuter-Frischkäse das Grün der Radieschen entfernen und die Radieschen waschen, Radieschen im Fissler finecut zerkleinern und herausnehmen.

Kräuter waschen und im Fissler finecut trocken schleudern.

Schnittlauch halbieren, die Blättchen von Estragon und Petersilie, die Spitzen vom Dill und Schnittlauch im Fissler finecut zerkleinern.

Zitronenabrieb, Frischkäse, Sauerrahm, Milch, Salz und Pfeffer verrühren (z. B. mit dem Fissler finecut Mix-Einsatz), zwei Drittel der Radieschen untermengen.

Frischkäsemasse abschmecken und in ein Schälchen geben, mit den restlichen Radieschen und Kresse bestreuen, zum grünen Kräuter-Frischkäse Landbrot servieren.

Nährwert pro 100 g

Energie: 63 kcal

Eiweiß: 5,0 g

Kohlenhydrate: 3,8 g

Fett: 2,9 g

Broteinheiten: 0 BE

Vitamin C: 28,7 mg

Kalzium: 118 mg

Ballaststoffe: 1,9 g

Cholesterin: 9,1 mg

Rezept: Fissler, Kochen & Küche Juni 2016.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Glasnudeln

Glasnudeln mit fruchtig-scharfem Gemüse ist ein schnelles, veganes Gericht.


Bunter Meeresfrüchtesalat

Kochen & Küche August 2002


Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing

Frühlingssalat mit Honig, Senf, Himbeerdressing


Schafkäse auf rotem Spinat mit marinierten Radieschen

Schafskäse aus dem Ofen mit frischem Gemüse.


Reissalat mit rohem Fisch und Limetten-Wasabi-Dressing

Wegen der rohen Fische sollte dieser Salat unbedingt noch am selben Tag verzehrt werden!


Grüner Kräuter-Frischkäse

Kräuter-Frischkäse-Aufstrich