Gugelhupf mit Baileys-Guss

Gugelhupf mit Baileys-Guss

Zutaten:

1 Glas (720ml) Sauerkirschen, Fett und Mehl für die Form, 5 Eier (Gr.M), 200 g weiche Butter/Margarine, 100g + 100g Zucker, 1 P. Vanillezucker, Salz, 1 P. geriebene unbeh. Orangenschale, je 1/2 TL Anis, Kardamom, Nelken und Zimt oder 1 1/2-2 TL Lebkuchengewürz, 3 EL Milch, 250g + 1-2 EL Mehl, 2 TL Backpulver, 12 EL Baileys, 150 g Puderzucker, 1 TL Kakao, ca. 2 EL gehackte Pistazien, Holzstäbchen


Zubereitung

Kirschen abtropfen lassen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben.
Eier trennen. Fett, 100 g Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Orangenschale und Gewürze mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelb einzeln und dann Milch unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Utner die Fett-Eimasse heben. 250 g Mehl und Backpulver mischen und portionsweise kurz unterrühren. Kirschen mit 1-2 EL Mehl bestäuben und kurz darunter heben.
Teig in die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°) ca. 1 Stunde backen. Ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen. Zwischendurch mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit 6 EL Likör beträufeln.
6 EL Likör, Puderzucker und Kakao glatt rühren. Den Gugelhupf damit überziehen und mit Pistazien bestreuen. Trocknen lassen. Dazu: Schlagsahne.



Noch keine Bewertungen vorhanden