Gurkensalat mit Erbsenschoten

Kochen & Küche Mai 2003

Zutaten:

1 Salatgurke
je 1/2 rote und grüne Paprikaschote
100 g Erbsenschoten
1 kleine Zwiebel
1/2 Bund Schnittlauch
1/2 Bund Petersilie
Saft von 1 Zitrone

Marinade
4 EL Weißweinessig
Salz, weißer Pfeffer
1/8 l Crème fraîche
1/8 l Sauerrahm
4 EL Olivenöl
je 1/2 Bund Schnittlauch
und Petersilie
Weißwein oder Wasser
nach Bedarf


Zubereitung

Die Gurke waschen und die Enden abschneiden; die Gurke in etwa 4 cm lange, dünne Streifchen schneiden; Paprikaschoten waschen, halbieren und in Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken.

Die Erbsenschoten kurz in kochendem Wasser blanchieren; mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen; danach in Streifen schneiden; Schnittlauch und Petersilie waschen und fein schneiden.

Alle Zutaten in einer tiefen Schüssel vermengen und mit Zitronensaft beträufeln; für die Marinade alle Zutaten (bis auf die Kräuter) miteinander zu einer cremigen, glatten Salatsauce verrühren; danach die Kräuter unterrühren; mit Wasser oder Weißwein nach Bedarf verdünnen; den Gurkensalat anrichten und die Marinade darüber gießen; vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Reissalat mit rohem Fisch und Limetten-Wasabi-Dressing

Wegen der rohen Fische sollte dieser Salat unbedingt noch am selben Tag verzehrt werden!


Erdäpfel-Shrimps-Salat

Kochen und Küche November 2013


Chicoree mit Schinken

Kochen & Küche Oktober 2003


Mangold Frösche

Garten und Küche im Einklang


Topinamburtarte

Die vegetarische Topinamburtarte mit Wildkräutern bietet wie viele andere Tarten eine wunderbare Möglichkeit, reste von Milchprodukten, Käse, Gemüse, Schinken oder Wurst zu verwerten.


Waldviertler Kürbisgemüse

Der Kürbis - die größte Beere der Welt!


Paprikasalat mit Salami

Kochen & Küche Juli 1998


Gemüselaibchen

Kochen & Küche November 1998