Gurkensalat mit Parmesan und Knoblauchkroketten

Kochen & Küche Juli 2005

Zutaten:

für 3 Portionen 1 Salatgurke, Salz und Pfeffer Öl, Essig, Kümmel, gemahlen Kroketten 1/16 l Milch 1 gekochter Erdapfel, gerieben 1 EL Mehl, 25 g Butter 100 g Parmesan, gerieben, 1 Ei 4 Knoblauchzehen, zerdrückt Mehl, Ei und Semmelbrösel zum Panieren Salz und Pfeffer aus der Mühle Öl zum Ausbacken Parmesan zum Bestreuen


Zubereitung

Einige Streifen von der Gurke zur Garnierung abschälen; die restliche Gurke mit dem Gemüsehobel fein hobeln, leicht salzen und beiseite stellen; für die Kroketten die Milch in einer Kasserolle erhitzen; den Erdapfel beifügen; Mehl, Butter und Parmesan zugeben und schnell verrühren; anschließend von der Kochstelle nehmen und das Ei beifügen; nochmals gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen; den Knoblauch zugeben und gut vermischen; danach die Masse auskühlen lassen.

Die Flüssigkeit von den Gurken entfernen; die Gurken mit Öl, Essig, Kümmel, Salz und Pfeffer marinieren; aus der Krokettenmasse mit zwei Kaffeelöffeln kleine Nockerln formen; die Nockerln mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren; danach in einer Bratpfanne reichlich Öl auf 140 Grad erhitzen; die Kroketten darin goldbraun ausbacken; anschließend herausnehmen, gut abtropfen lassen und warm stellen; den Gurkensalat anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit den Knoblauchkroketten und Gurkenstreifen servieren. Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rehschnitzel in Mandelkruste mit Fruchtsauce

Als Beilage passen Kroketten und mit Obstessig und Kernöl marinierter Salat.


Ente mit Pflaumenfüllung

Neues probieren!


Hirsekroketten

Kochen & Küche Mai 2000


Reiskroketten aus Naturreis

Kochen & Küche August 2000


Garnelen-Kroketten mit Endiviensalat

Kochen & Küche Dezember 2004