Hackfleischring in Wirsingmantel

Hackfleischring in Wirsingmantel

Zutaten:

für 4-6 Personen:

ca. 600 g Wirsing
Salz
Öl zum ausfetten
1 altbackenes Brötchen
600 g Schweinehackfleisch
2 Zwiebeln, in Würfeln geschnitten
2 Eier
1 TL gehackte Petersilie
weißer Pfeffer
1 TL Currygewürz
1 TL Paprikagewürz


Zubereitung

Strunk des Wirsings herausschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Wirsingkopf in die einzelnen Blätter zerteilen und in wenig Salzwasser kurz blanchieren. Blätter herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
Von den großen äußeren Blättern die groben Ringe herausschneiden. Eine Springform mit Kranzeinsatz einfetten, mit den großen Blättern auslegen. Kleine Wirsingblätter in Stücke schneiden.
Das Brötchen kurz in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und zum Hackfleisch geben. Zwiebeln, Eier, ausgedrücktes Brötchen, klein geschnittener Wirsing und Petersilie dazu. Masse kräftig mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Paprikapulver würzen, alles gut vermischen. Hackfleischmasse in die Ringform geben, Wirsingblätter darüber klappen und mit den restlichen großen Wirsingblättern abdecken. Form mit Alufolie gut verschließen und in einen großen Topf mit etwas Salzwasser stellen. Topf mit einem Deckel verschließen. Hackfleischring im Wirsingmantel ca. 1 Std. in siedendem Wasser dämpfen.
Hackfleischring auf eine vorgewärmte Platte stürzen und anrichten.

Dazu passend nach Belieben Tomaten oder Käsesauce und Petersilienkartoffeln.



Noch keine Bewertungen vorhanden