Haferflockenküchlein mit Mangold oder Spinat

fruktosearm, kalorienarm, für Diabetiker geeignet, reich an B-Vitaminen (außer B12), reich an Vitamin E

Zutaten:

für 4 Portionen 60 g feine Haferflocken 45 g Dinkelmehl 3 kleine Eier (à ca. 50 g) Salz 3 TL Olivenöl 125 ml Milch Fülle 500 g Mangold- oder Spinatblätter 180 g Joghurt 15 g Hefeflocken Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Haferflocken mit Mehl, Eiern, etwas Salz und 1 TL Olivenöl verrühren, Milch zugeben, so dass ein dünnflüssiger Teig entsteht, diesen etwas quellen lassen. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und nicht zu dünne Palatschinken backen. Währenddessen Mangold- oder Spinatblätter in einem Topf mit ganz wenig Wasser zusammenfallen lassen, das Joghurt und die Hefeflocken unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Aus den fertigen Palatschinken mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen, diese abwechselnd mit der Mangold-Joghurt-Masse zu Türmchen formen und sofort servieren. Man kann natürlich auch die ganzen Palatschinken mit der Spinatmasse füllen und zusammengeklappt servieren. Zubereitungszeit: 35 Min. Nährwert je Portion Energie: 261 kcal Eiweiß: 15 g Kohlenhydrate: 20 g Fett: 13 g Broteinheiten: 2 BE Ballaststoffe: 5 g Cholesterin: 178 mg Gesund genießen Februar 2010



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Süße Erdäpfelschnecken

Kochen & Küche Mai 2001


Karfiol & Brokkoli im Glas

Dieses Gericht ist vegan und glutenfrei.


Bandnudeln mit buntem Wokgemüse

Kochen & Küche März 2004


Nudelsalat mit Rucola, Paradeisern und Schafkäse

An heißen Sommertagen als Ersatz zu einer warmen Hauptspeise ein ausgiebiger Salat.


Erdäpfelrouladen mit Pilz-Paradeisfülle

Kochen & Küche Juni 2003


Hirselaibchen mit Schnittlauchsauce

Hirselaibchen mit Gemüse und Käse


Trüffelsauce

Helle Grundsauce mit Parmesan und Trüffelöl verfeinert.