Hanfsamen-Taboulé

Der Hanfsamen-Taboulé ist ein außergewöhnlicher Salat mit orientalischem Touch.

Zutaten:

für 2 Portionen
½ Bund Petersilie
1 Handvoll Minzeblätter
1 rote Zwiebel
2 große Paradeiser  
½ Gurke
ca. 80 g geschälte Hanfsamen
einige Rosinen oder ½ Orange
etwas Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Meersalz

Zubereitung

(ca. 20 Min.)

Für das Hanfsamen-Taboulé Petersilie und Minze klein hacken, Zwiebel fein schneiden, Paradeiser und Gurke in kleine Stücke schneiden.

Gemüse und Kräuter vermischen, Hanfsamen und Rosinen (oder die klein geschnittenen Orangenfilets) hinzugeben, mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren und das Hanfsamen-Taboulé mit Salz abschmecken.

 

Nährwert je Portion (mit Rosinen)
Energie: 387 kcal
Eiweiß: 16,4 g
Kohlenhydrate: 18,5 g
Fett: 27,2 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Vitamin C: 96,6 mg
Kalzium: 171 mg
Eisen: 10,3 mg
Ballaststoffe: 6,3 g
Cholesterin: 60,0 μg

 

„„vegan, glutenfrei, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, „„cholesterinfrei, „„ballaststoffreich, „„reich an Vitamin C, „„reich an Eisen, „„reich an Kalzium
Rezept: Ingrid Weghofer
Kochen & Küche Oktober 2016


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Frischkäse-Pralinen

Kochen & Küche Februar 2002


Ofengemüse mit Guss

Ein köstliches Sommerrezept, das mit vielen verschiedenen Gemüsesorten zubereitet werden kann.


Rote-Rüben-Kichererbsen-Paste

Die vegane Paste schmeckt auch als Fülle für pikante Palatschinken hervorragend!


Trüffelsauce

Helle Grundsauce mit Parmesan und Trüffelöl verfeinert.


Topinamburtarte

Die vegetarische Topinamburtarte mit Wildkräutern bietet wie viele andere Tarten eine wunderbare Möglichkeit, reste von Milchprodukten, Käse, Gemüse, Schinken oder Wurst zu verwerten.


Blätterteigstrudel mit Spinat-Topfen-Fülle

Der Blätterteigstrudel mit Spinat-Topfen-Fülle ist für Diabetiker geeignet!


Käse-Kräuternockerln auf Chicoree

Kochen & Küche April 2002


Süßkartoffelsuppe mit Äpfeln und Gemüse-Chips

Eine Suppe für die innere Schönheit.