Harlekinschnitten

Kochen & Küche Jänner 2000

Zutaten:

(für ca. 15 Stück)
400 g glattes Mehl
240 g Butter
140 g Staubzucker
2 Eier
2 EL Sauerrahm
etwas Salz
150 g Ribiselmarmelade
150 g Marillenmarmelade
Papier für das Blech

Glasur:
2 Dotter
100 g Staubzucker

in Streifchen geschnittene Dörrzwetschken zum Belegen
gehackte Pistazien zum Bestreuen


Zubereitung

Backrohr auf 170 Grad vorheizen; auf einer Arbeitsfläche Mehl mit Staubzucker versieben; mit kalter Butter, Eiern, Sauerrahm und etwas Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten; Teig 1 Stunde im Kühlen rasten lassen; danach zu vier Streifen (35 x 7 cm und 3 mm dick) ausrollen; auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 - 15 Minuten lang zu schöner Farbe backen; die gebackenen Kuchenstreifen auf dem Blech erkalten lassen.
Die beiden Marmeladesorten separat erhitzen und damit die Kuchenstreifen abwechselnd bestreichen; danach zusammensetzen; Dotter mit dem gesiebten Staubzucker sehr schaumig rühren; mit dieser Glasur die Schnitte gleichmäßig überziehen; vor dem Erstarren der Glasur mit den Dörrzwetschken dekorativ belegen; mit gehackten Pistazien bestreuen und erst nach dem vollständigen Abtrocknen der Glasur in Schnitten portionieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Heidenmehl-Torte

Kochen & Küche März 2003


Steirisches Birnenbrot

Weihnachtsstollen uns Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2005


Himbeercremetorte

Kunstvolle mehrstöckige Rosentorte mit laktosefreier Himbeercreme als Füllung und Verzierung dazwischen helle Biskuitböden.


Bananenschnitten

Kochen & Küche März 1999


Bunte Frühlingscupcakes

Frühlingshafte Cupcakes mit buntem Mascarpone-Topping.


Topfenkuchen – mürb und saftig

Kochen & Küche, März 1994


Apfelkuchen

Der Apfelkuchen mit Mandelbaiser ist ein sommerlicher Hochgenuss.


Dinkelkuchen mit Roter Grütze und Zitronen-Buttermilch-Guss

Rote Grütze mit Buttermilch und Sauerrahm als Topping auf einem Kuchen.