Haselnußbäumchen

Kochen & Küche Dezember 2002

Zutaten:

(für ca. 40 Stück)
150 g Haselnüsse
3 Eier
150 g Staubzucker
3 EL Wasser
150 g Weizenmehl, glatt
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 MS Nelkenpulver
100 g Orangenkonfitüre
2 EL Rum
150 g Nougat für die Masse
100 g dunkle Kuvertüre
100 g weiße Kuvertüre

Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Die Haselnüsse 5 - 8 Minuten im Backrohr hell rösten; auf ein Tuch geben und die Schalen abreiben; die Nüsse fein reiben; die Eier trennen; mit dem Handmixer die Dotter mit Wasser und Zucker sehr schaumig schlagen; mit Backpulver gemischtes Mehl, Gewürze, Orangenkonfitüre, Rum, die bei milder Hitze aufgelöste Nougatmasse und die Haselnüsse zugeben; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Die Eiklar zu Schnee schlagen und unter den Teig ziehen; den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen; die Oberfläche mit einer nassen Spachtel glätten; danach ca. 20 Minuten backen; mit einem Baumausstecher Bäumchen ausstechen; beide Kuvertüren zerlassen; mit Hilfe eines kleines Papierstanitzels Zickzack-Linien auf die Bäumchen ziehen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Königlicher Karottenkuchen

Eine neue GAPS-Diät-taugliche Variante des beliebten Klassikers. Statt Mehl oder Nüssen bilden Kokosfett und Eier die Basis dieses Karottenkuchens.


Orangentorte 2000

Kochen & Küche Jänner 2000


Bunte Frühlingscupcakes

Frühlingshafte Cupcakes mit buntem Mascarpone-Topping.


Birnen auf Blätterteig

Kochen & Küche Oktober 2001


Mürbe Vanillekipferln

herrlich mürb und zart


Soufflierte Palatschinken

Kochen & Küche März 2004


Zitronenfalter aus Mürbteig

Sommerliche Kekse aus Mürbteig mit Zitronenglasur.


Topfenkuchen – mürb und saftig

Kochen & Küche, März 1994