Heidelbeer-Taler

Kochen & Küche August 2004

Zutaten:

für 2 Portionen
300 g glattes Mehl
200 ml Milch
1 Prise Salz
250 g Heidelbeeren
1 Prise Zucker
Öl zum Braten
Braunzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Die Heidelbeeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen; das Mehl und die Milch glatt rühren; Salz und Zucker beigeben und die Heidelbeeren einrühren; Öl in der Pfanne erhitzen; je soviel Teig eingießen, dass gleich große Taler entstehen; dabei darauf achten, dass die Heidelbeeren vom Teig bedeckt sind; die Taler ausbacken, noch heiß auf Teller geben und mit Zucker bestreuen.

Tipp
Bei TK-Heidelbeeren soll der Teig etwas dicker sein, da beim Auftauen Wasser austritt; bei frischen Heidelbeeren den Teig flüssiger bereiten.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfeltarte mit Streuseln

Rezept und Foto: Tante Fanny


Palmenblätter

Kochen & Küche März 1998


Joghurttorte mit Winterfrüchten

Weil Obstkuchen auch im Winter schmecken!


Feiner Himbeerkuchen

Leichter Mürbteigkuchen mit einer feinen Schlagobers-Creme und frischen Himbeeren.


Nuß-Mandelpudding mit Safran

Kochen & Küche Juni 1997


Apfelnockerln

Apfelnockerln auf Apfel-Frizzannte-Sabayon für kalte Tage.


Bad Ischler Abbrennmus

Kochen & Küche April 2012