Heiße Schokolade

Die Heiße Schokolade wird durch Marshmallows zu einer süßen Versuchung.

Zutaten:

für 2 Portionen

500 ml Milch

4 EL ungesüßtes Kakaopulver (oder 4–6 große Stücke Schokolade)

1/4 TL Zimt

3/4 Becher* Marshmallows

*Becherinhalt: 250 ml


Zubereitung

(ca. 10 Min. ohne Backzeit)

Für die heiße Schokolade den Ofen auf 150–160 °C Umluft vorheizen, die Milch erhitzen und den Kakao und den Zimt einrühren, den heißen Kakao in zwei hitzebeständige Becher geben.

Die Marshmallows obenauf geben und 15 Minuten im Ofen gratinieren, aus dem Ofen nehmen (Achtung, die Becher sind sehr heiß!) und die heiße Schokolade mit etwas Kakaopulver bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 286 kcal

Eiweiß: 10,9 g

Kohlenhydrate: 37,7 g

Fett: 9,9 g

Broteinheiten: 3,1 BE

Ballaststoffe: 3,3 g

Cholesterin: 32,5 mg

Alkohol: 0 g

 

cookingCatrins Extra-Tipp

Nach Wunsch kann der Kakao natürlich auch gesüßt werden. Dafür entweder Zucker verwenden oder in jeden Becher ein einfaches Kekserl aus Mürbteig geben. Dieses löst sich im heißen Kakao auf und gibt einen extra feinen Geschmack.

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at  Kochen und Küche Dezember 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Chinakohlsuppe mit Äpfeln, Karotten und Ingwer

Chinakohlsuppe, eine gesunde und wärmende Suppe für kalte Wintertage.


Kalbsstelze mit Thymiangrießnockerln

Gebratene Stelze mit Grießnockerl.


Pastinakensuppe mit Balsamico-Haselnüssen

Durch Piment wird die Suppe besonders wärmend.


Hühnersuppe auf asiatische Art

Kräftigende Suppe, für kalte Wintertage.


Scharfer Eintopf mit Pute, Ingwer und Ananas

Ein wohlig wärmendes Gericht für kalte Wintertage.


Weihnachts-Sangria

Weihnachts-Sangria ist eine winterliche Alternative zum Sommerklassiker. Wer mag, kann auch andere Früchte verwenden. Sehr gut passen z.B. Birnen oder Pflaumen in eine Weihnachts-Sangria.


Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.


Klare Suppe aus Rinderknochen und Gemüse

Die Suppe kann man gut portionsweise auf Vorrat einfrieren.