Hendlstücke in Kräuterpanier mit Buttermilch-Remouladen-Sauce

für Diabetiker geeignet

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Hendlbrüstchen (à 120 g ohne Haut)
Salz und Pfeffer
2 Eier
40 g Mehl, griffig
1TL Senf
etwas Zitronensaft
abgeriebene Schale von
1/2 Zitrone (unbehandelt)
je 1/2 TL Oregano, Rosmarin, Thymian und Bohnenkraut
1 Prise Muskatnuss
Semmelbrösel zum Panieren
Rapsöl zum Ausbacken

Remoulade
1 Ei
100 g Crème fraîche
5 EL Buttermilch
1 TL scharfer Senf
1 kleine Essiggurke
1 EL Kapern
2 EL Schnittlauchröllchen
1 TL Zitronensaft
etwas abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
Salz und mildes Chilipulver
Kristallzucker


Zubereitung

(45 Min.)
Für die Remoulade das Ei hart kochen, kalt abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
Die Crème fraîche mit der Buttermilch und dem Senf glatt rühren.
Die Essiggurke in kleine Würfel schneiden, das Ei ebenfalls in kleine Würfel schneiden, die Kapern grob schneiden.

Alle Zutaten zur Buttermilchmischung geben, mit Salz, Chilipulver und Kristallzucker würzen, abschmecken und kalt stellen.
Die Hendlbrüstchen waschen und trocken tupfen, schräg in 3–4 Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Eier mit dem Mehl und dem Senf in einer Schüssel glatt rühren, mit Zitronensaft und -schale, Salz, Pfeffer, den fein gehackten Kräutern und Muskatnuss würzen.
Die Semmelbrösel in einen tiefen Teller geben.
Die Hendlstücke nacheinander zunächst in der Eier-Mehl-Kräutermischung und dann in den Semmelbröseln wenden.
Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hendlstücke auf beiden Seiten insgesamt 4–5 Minuten goldbraun ausbacken, dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Hendlstücke mit der Buttermilch-Remoulade auf Tellern gefällig anrichten.

Nährwert je Portion
Energie: 512 kcal
Eiweiß: 38,3 g
Kohlenhydrate: 28,7 g
Fett: 26,9 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 2,2 g
Cholesterin: 274 mg

Weinempfehlung: Grauburgunder

Kochen & Küche Juni 2011



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pochierte Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche August 2003


Gebackene Kalbszunge im Krenmantel

Kochen & Küche April 1998


Lammkoteletts auf geschmorten Roten Rüben

Saftiges Lammfleisch mit geschmorrten Rohnen.


Hühnercouscous

Kochen & Küche Juli 1998


Steirischer Waller mit Kren

Kochen & Küche Mai 2005


Schweinskopfsulz mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2007