Herbstrübensuppe

Die vegetarische Herbstrübensuppe wärmt nach einem kalten Herbsttag und schmeckt mit Sauerrahm oder Schlagobers besonders gut.

Zutaten:

für 4 Portionen

2–3 Herbstrüben

500 g mehlige Erdäpfel

1 TL Butter

½ TL Mehl

1 l Gemüsesuppe

Salz und Pfeffer


Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)

Für die Herbstrübensuppe dieRüben waschen, schälen und grob raspeln, die Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden.

Die Rüben in der Butter leicht andünsten, mit Mehl stauben und etwa 5 Minuten dünsten, mit Suppe ablöschen, die Erdäpfel zugeben und köcheln, bis die Erdäpfel gar sind, die Herbstrübensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Nährwert je Portion

Energie: 147 kcal

Eiweiß: 5,0 g

Kohlenhydrate: 24,5 g

Fett: 2,8 g

Broteinheiten: 1,6 BE

Ballaststoffe: 8,1 g

Cholesterin: 6,0 mg

 

Rezept: von Elisabeth Aufner Kochen und Küche Oktober 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kichererbsensuppe

Suppe mit Kichererbsen


Weinsuppe

Traditionelle Suppe der Wiener Bäuerinnen.


Klare Suppe aus Rinderknochen und Gemüse

Die Suppe kann man gut portionsweise auf Vorrat einfrieren.


Knoblauchcremesuppe

mit gerösteten Schwarzbrotschnitten Aus "Die echte österreichische Küche"


Kleine Käsehäppchen

Kochen & Küche Mai 2000


Gemüsespieße mit zwei Saucen

Vegetarisches Rezept ohne den Bauchspeck.