Heringssalat

Kochen & Küche Februar 2013

Zutaten:

für 4–6 Portionen
10 Matjesfilets
1 großer Apfel, geschält,
würfelig geschnitten
2 mittelgroße Zwiebeln,
fein geschnitten
4 mittelgroße Essiggurken,
in kleine Würfel geschnitten
125 ml Obers
500 g Joghurt
3 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren,
fein zerdrückt
1 Knoblauchzehe,
fein geschnitten
½ TL Senfkörner
1 TL Dillspitzen
2 TL Kristallzucker
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(25 Min., Wartezeit 24 Std.)
Die Matjesfilets in 2 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben, Apfel, Zwiebeln und Essiggurken mit dem Obers und dem Joghurt dazugeben.
Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Knoblauch, Senfkörner, Dill und Kristallzucker untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Salat drei- bis viermal am Tag durchmischen, nach 24 Stunden ist er durchzogen.
Die Lorbeerblätter entfernen und den Salat in Schüsseln oder auf Tellern anrichten.

Der Heringssalat schmeckt besser, wenn man ihn am Tag zuvor zubereitet und gut durchziehen lässt.

Nährwert je Portion bei 6 Portionen
Energie: 332 kcal
Eiweiß: 18,9 g
Kohlenhydrate: 10,6 g
Fett: 23,7 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Kalzium: 219 mg
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 117 mg
n-3 Fettsäuren: 2,1 g

für Diabetiker geeignet
glutenfrei
reich an Kalzium
reich an Omega-3-Fettsäuren



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Salat aus Radieschen, echt steirisch

Kochen & Küche Juni 2007


Pikanter Pilzsalat

Dieser Salat kann auch schon am Vortag zubereitet werden.


Gemüserisotto

Kochen & Küche Februar 2004


Broccolisalat mit Karotten

Kochen & Küche Dezember 1998


Gemüseeintopf mit Krainerwurst

Kochen & Küche Juni 2004


Orangensalat mit Zwiebel

Kochen & Küche Februar 2007


Mozzarellasalat mit gebratenem Zander

Kochen & Küche Juli 2007


Fenchelgemüse mit Parmesanerdäpfeln

Kochen & Küche November 2002